DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Baden-Württemberg

Ehrungen zur Landes-Info-Tagung




Reservistenkameradschaft des Jahres 2017 (v.l.): die Abordnung der RK Oberer Linzgau mit Oberfeldwebel d.R. Bernd Keune, Oberfeldwebel d.R. Frieder Kammerer, Stabsunteroffizier d.R. Roland Pudimat und Stabsfeldwebel d.R. Michael Bastius sowie Landesvorsitzender Oberstleutnant d.R. Joachim Fallert - - - Foto: Johann Michael Bruhn

Der Landesvorsitzende Oberstlt d.R. Joachim Fallert steckt OFw d.R. Othmar Schmitt die Ehrennadel der Landesgruppe Baden-Württemberg in Gold an - - - Foto: Johann Michael Bruhn

Auch OStFw d.R. Theo Scheuermann erhielt nach Eintritt in den Ruhestand die Ehrennadel der Landesgruppe Baden-Württemberg in Gold - - - Foto: Johann Michael Bruhn

In manchen Jahren gab es keinen Reservist des Jahres, diesmal gleich zwei: StFw Ewald Lange (Mitte) mit dem Landesvorsitzenden Oberstlt d.R. Joachim Fallert und dem 1. stellvertretenden Landesvorsitzenden Oberstlt d.R. Thomas Kramer - - - Foto: Johann Michael Bruhn

Der neue Ehrenlandesvorsitzende StFw d.R. Hans.Jürgen Blümlein (Mitte) mit den Ehrenlandesvorsitzenden Oberst d.R. Ralf Bodamer (links) und Oberstlt d.R. Michael Sihler (rechts) - - - Foto: Johann Michael Bruhn

Wie seit Jahrzehnten ehrte der Landesvorsitzende auch in diesem Frühjahr „Reservist des Jahres“ und „Reservistenkameradschaft des Jahres“. Neu und ungewöhnlich, dass es nun zwei „Reservist des Jahres 2017“ gibt und dass beide aktuell keine Reservisten mehr sind, weil sie wieder aktive Soldaten der Bundeswehr wurden: Oberstleutnant Gernot Gaiser und Stabsfeldwebel Ewald Lange.


Der Landesvorsitzende Oberstleutnant d.R. Joachim Fallert zitierte bei seiner Laudatio auf Gernot Gaiser nicht vollumfänglich den Ehrungsantrag mit 740 Wörtern, sondern nannte zusammenfassend Veranstaltungen an denen Gaiser als Wettkämpfer, Teilnehmer oder Leitender mitwirkte. Hob aber  hervor, dass Gaiser nach Wettkampfabschluss zur Siegesfeier auch noch beim Reservistenmusikzug 28 Ulm auf seiner Posaune mitspielt. Wie Gaiser in seiner Kreisgruppe Mittlerer Neckar so tat sich Stabsfeldwebel Ewald Lange in der Kreisgruppe Neckar-Alb als Leitender bei zahlreichen Veranstaltungen hervor und wird dort als tragende Säule der Militärischen Ausbildung gesehen.

Für die RK Oberer Linzgau aus der Kreisgruppe Bodensee-Oberschwaben als „Reservistenkameradschaft des Jahres 2017“ hätte bereits die überaus aktive Wettkampfteilnahme und die Ausrichtung von Veranstaltungen gesprochen. In ihrer Außenwirkung wesentlicher sind aber eine Vielzahl von Aktivitäten in der Heimatgemeinde Herdwangen-Schönach.

Die zuvor überreichten Ehrennadeln der Landesgruppe in Gold können als Würdigung der Reservistenlebenswerke für Oberfeldwebel d.R. Othmar Schmitt und Oberstabsfeldwebel d.R.  Theo Scheuermann verstanden werden. Bei Othmar Schmitt in verschiedenen Ämtern und Aufgabenfeldern in der RK Steinachtal und der Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald, insbesondere Sicherheitspolitik und Auslandsbeziehungen. Die Laudatio auf den seitherigen Kreisorganisationsleiter Franken, Theo Scheuermann, trug der aus dieser Kreisgruppe stammende Erste Stellvertretende Landesvorsitzende Oberstleutnant d.R. Thomas Kramer vor.

Krönender Abschluss der Ehrungsrunde war die Ernennung des vorigen Landesvorsitzenden, Stabsfeldwebel d.R. Hans-Jürgen Blümlein, zum Ehrenlandesvorsitzenden.

Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer