DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Wappen Platzhalter

Kreisgruppe Neckar-Alb

Verdiente Reservisten erhalten Ehrenkreuz der Bundeswehr




Stolze Ehrenkreuzträger (v. l.): die Oberstabsgefreiten d.R. Dieter Scharr und Eberhard Luz, Hauptmann d.R. Ebert und Oberst Christian Walkling

Foto: Marc Poelen

Der Kommandeur des Landeskommandos Baden-Württemberg, Oberst Christian Walkling, hat in Stetten am kalten Markt Angehörige der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp) Schwäbische Alb ausgezeichnet. Es ist eher selten, dass an einem Tag gleich drei Ehrenkreuze der Bundeswehr an verdiente Reservisten verliehen werden. Alle drei Kameraden sind seit der Aufstellung der RSUKp Schwäbische Alb vor fünf Jahren in der Kompanie beordert und haben seit der Aufstellungsphase weit überdurchschnittliche Leistungen gezeigt und sich für die Belange der Kompanie eingesetzt.

Oberstabsgefreiter d.R. Dieter Scharr unterstützt nahezu jede Ausbildung über die eigentliche Veranstaltungsdauer hinaus und ist im Innendienst der Kompanie eine unverzichtbare Stütze. Mit seinen Schreinerarbeiten stattete er nicht nur die Kompanie, sondern zwischenzeitlich auch Einheiten des Patenverbandes aus. Kommandeur Oberst Christian Walkling verlieh ihm das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze.

Das Ehrenkreuz in Silber erhielt Oberstabsgefreiter d.R. Eberhard „Ebsche“ Luz. Er ist seit vielen Jahren am Standort Stetten am kalten Markt bestens vernetzt und unterstützt als Versorger zuverlässig und eigenständig sowohl die Ausbildungsvorhaben der RSU-Kompanie als auch der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit. Als Vorsitzender der Kreisgruppe Neckar-Alb über viele Jahre prägte er maßgeblich die Reservistenarbeit in der Region Neckar-Alb mit.

Ein Ehrenkreuz der Bundeswehr in Silber heftete Oberst Walkling auch Hauptmann d.R. Jörg Ebert an die Brust. In den vergangenen Jahren führte er als Leitender in der Kompanie und in der Reservistenarbeit eine Vielzahl an anspruchsvollen Gefechtsschießen und hochwertigen Ausbildungsveranstaltungen durch. Als Vorstandsmitglied der Kreisgruppe Neckar-Alb ist er einer der maßgeblichen Organisatoren des alljährlichen Nato-Kfz-Treffens.

Verwandte Artikel

Die Mannschaft Hessen 1 "Martin Hammer" hat die DRM 2022 gewonnen und den Titel erneut verteidigt.

Unsere Mannschaft Hessen 1 „Martin Hammer“ hat die DRM 2022 gewonnen und den Titel erneut verteidigt....

25.06.2022 Von Landesgruppe Hessen
Aus den Ländern

Zu Besuch auf Nordhorn Range

Lange hat Jan-Herm Hessels, Mitglied der Reservistenkameradschaft Geismar den Besuch der Nordhorn Range geplant. Nachdem die Corona-Regelungen die Planungen für...

25.06.2022 Von Reservistenverband / J.-H. Hessels und Sven Bertram/red.
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM