DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Wappen Platzhalter

RAG 4.0

RAG 4.0

JUNG. AKTIV. GEMEINSAM. VERNETZT.

Wer sind wir?

Die RAG 4.0 ist eine im November 2021 unter der Landesgruppe Baden-Württemberg gegründete Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG). Unsere Mitglieder sind Reservistinnen und Reservisten die über ganz Deutschland und zum Teil auch im Ausland verteilt sind.

Was sind unsere Ziele?

JUNG. Wir sind Reservistinnen und Reservisten zwischen Anfang 20 und Ende 30. Wir sind Soldatinnen der Reserve, Freiwillige Wehrdienstleistende (FWDler), ehemalige Zeitsoldatinnen, Reserveoffiziere und -anwärter, Förderinnen sowie aktive Soldaten mit unterschiedlichster militärischer Erfahrung und zivilen Hintergründen.

AKTIV. Wir organisieren eigene Veranstaltungen, auf die wir auf dieser Webseite, auf LinkedIn und in unserem Newsletter hinweisen. Vor allem möchten wir unsere Mitglieder zu den Angeboten des gesamten Verbandes vermitteln – häufig fehlt hier nur der letzte Anstoß, um die Veranstaltung zu besuchen.

GEMEINSAM. Reserve heißt Kameradschaft. Wir profitieren von der Expertise und den Netzwerken erfahrener Kameradinnen und Kameraden im Verband. Darüber hinaus möchten wir uns eng mit den Kameradinnen und Kameraden der aktiven Truppe vernetzen. Die Gesamtheit dieser Beziehungen möchten wir stärken und voneinander lernen, um gemeinsam etwas im Verband zu bewegen. Die Bundeswehr, der Verband und seine Mitglieder sind vielfältig – das möchten wir mit der RAG 4.0 abbilden.

VERNETZT. Wir organisieren uns in der Landesgruppe Baden-Württemberg, doch auch über Ländergrenzen hinaus! Unsere Angebote richten sich an alle Reservistinnen und Reservisten, aktive Soldatinnen und Soldaten, sowie alle anderen Interessentinnen und Interessenten.

Mitglied in der RAG 4.0 werden?

Eine kurze E-Mail an uns genügt. Wir tragen Dich dann über die Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg bei uns ein. Um Mitglied zu werden, musst Du Mitglied im Reservistenverband sein – Deine Reservistenkameradschaft (RK) und Landesgruppe sind unerheblich!

Kontakt & Verantwortliche

Über Fragen, Interesse und Anmeldungen zu unserem Newsletter mit regelmäßigen Veranstaltungshinweisen freuen wir uns!

Vorsitz: Leonie Ziegler (Leutnant d.R.) und Finn-Valentin Kolitsch (Fahnenjunker d.R.)

E-Mail:  rag4.0@reservistenverband-bw.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/9158729/

 

Veranstaltungsübersicht

VORTRÄGE.

Datum Thema Ort
Beginn
13.06.2022 Nachrichtendienste: Who watches the Watchmen?

Vortragender: Prof. Dr. Patrick Sensburg, Oberst d.R., Präsident des VdRBw und ehem. Mitglied des PKGr

online 19:00 Uhr
30.03.2022 Working with Intelligence: Der BND stellt sich vor

Vortragender: Martin Heinemann, Pressesprecher des BND und Leiter Kommunikation

online 16:00 Uhr
07.02.2022 Cyberwars – Konflikte ohne Opfer?

Vortragender: Mario Hempel, Cyberbeauftragter und Oberst d.R.

online 19:00 Uhr

 

Aktuelles

Militärischer Montag mit der RAG 4.0

Am vergangenen Montagabend, dem 04.07.2022, fand der erste Militärische Montag der RAG 4.0 statt. Im Rahmen dieser Reihe soll den...

12.07.2022 Von Finn-Valentin Kolitsch

Wie arbeitet ein Krisenstab? Krisenstabssimulation mit Crisis Exploit

Wer entscheidet was zu welchem Zeitpunkt in einer Krisensituation? Und was wird nach innen und nach außen kommuniziert? Bei unserer...

21.06.2022 Von Leonie Ziegler

„Who watches the Watchmen?“ – Prof. Dr. Patrick Sensburg zu Gast bei der RAG 4.0

Prof. Dr. Patrick Sensburg, Oberst d.R. und Präsident des VdRBw besuchte in seiner Funktion als ehemaliges Mitglied des parlamentarischen Kontrollgremiums...

21.06.2022 Von Torsten Stefan
Termine
19.11.2022 0900 - 1700 Stuttgart

Sicherheitspolitischer Kongress
Veranstalter: Baden-Württemberg