DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Westhausen

Verband

25 Jahre Reservisten in Westhausen

Eintopfspende an die Bewohner des Pflegeheims St. Agnes übergeben

verbandsleben

Am 04.09.10 feierte die Reservistenkameradschaft (RK) Westhausen ihr 25 jähriges Bestehen mit einer Hocketse an der Turn- und Festhalle Westhausen.

Zur Mittagszeit wurde den Besuchern des Jubiläumsfestes vom Reservistenkoch ein deftiger Erbseneintopf mit Fleischwursteinlage serviert. Zum Nachtisch konnte dank der Reservistenfrauen ein Kuchenbuffet angeboten werden.

In der Eröffnungsansprache zum 25 jährigen Bestehen der Reservistenkameradschaft Westhausen ging der Vorsitzende Klaus Litke auf die Eröffnungssitzung des Reservistenvereines ein. Die Gründungssitzung wurde am 10.05.85 in der „Sonne“ Westhausen durchgeführt. Als Gründungsmitglieder waren damals anwesend: H. Opphold, W. Scholze, M. Glombik, L. Diemer, H. Simon, W. Häußler, J. Streicher , P. Siller, J. Bölster, W. Rieger, L. Gräfe, und L. Rauwolf. Der neue Verein gehört dem „Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr“ an – im Gegensatz zur Krieger – und Reservistenkameradschaft Westhausen“. Unter den Anwesenden Gästen konnte Klaus Litke das Gründungsmitglied Wolfgang Häußler persönlich begrüßen.

Ebenfalls erwähnte der Vorsitzende Litke das anlässlich der 25 Jahr Feier an die Bewohner des Pflegeheimes St. Agnes 45 Portionen Erbseneintopf übergeben wurden. Dies entspricht einer Spende von 170 Euro.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen beteiligten für die tatkräftige Unterstützung, ohne die eine erfolgreiche Durchführung des Festes nicht möglich gewesen wäre.

In seiner Grußansprache überbrachte der stellvertretender Bürgermeister Eberhard Viert die Glückwünsche der Gemeinde zum Vereinsjubiläum. Er lobte die Öffentlichkeitsarbeit der Reservistenkameradschaft wie z.B. die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag die jährlich in Zusammenarbeit mit der Krieger- und Reservistenkameradschaft durchgeführt wird.

Foto: Stellvertretender Bürgermeister Eberhard Viert (rechts im Bild) im Gespräch mit dem Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Westhausen Klaus Litke.

Der Landesvorsitzende des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr Oberstleutnant d.R. Ralf Bodamer überbrachte die Grüße der Landesgruppe Baden-Württemberg. Mit ca. 70 Mitglieder ist die Reservistenkameradschaft Westhauen ein gewichtiger Pfeiler in der Kreisgruppe Ostwürttemberg/Alb-Donau.

Foto: Übergabe der Glückwünsche anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Reservistenkameradschaft Westhausen vom Landesvorsitzenden Ralf Bodamer (rechts im Bild) an den RK Vorsitzenden Klaus Litke.

Text/Fotos: Sebastian Fuchs
www.rk-westhausen.de

Verwandte Artikel

RK Bad Lauterberg beim Herbsthappening 2022

Die RK Bad Lauterberg nimmt am Herbsthappening 2022 teil. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause hatte der Verein Handel und Gewerbe...

06.10.2022 Von Michael Minetzke

Ergebnisse der Großkalibermeisterschaft 2022 der Kreisgruppe München-Land

Gesamtwertung der Großkalibermeisterschaft 2022 der Kreisgruppe München-Land Name Vorname Gesamt 1 Schmotz Robert 457 2 Rieder Andreas 444 3 Stelzer...

06.10.2022 Von 6065655000000
Aus der Truppe

Die Schweren Kompanien üben in Grafenwöhr! 

Die Schweren Kompanien üben in Grafenwöhr!                       Bischofswiesen, 05. Oktober 2022 Grafenwöhr. Ansetzen, Feuern! Die „schweren“ Kompanien der Gebirgsjägerbataillone 232,...

06.10.2022 Von Moritz Krämer