DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Max-Joseph-Platz

Landesgruppe Bayern

32. Bayerische Beauftragten-Tagung




Foto: Eberhard Grein, Werner Wölfel

Gut besucht war auch in diesem Jahr die Beauftragten-Tagung in Berg

Fotos: Eberhard Grein, Werner Wölfel

  • Von Eberhard Grein, Artikel der Mittelbayerischen: Helmut Sturm
  • 28.01.2019
  • Artikel drucken

„Reservistenarbeit in Bayern – die Zukunft gestalten“ lautete das Motto der diesjährigen und abermals sehr erfolgreich für Mandatsträger durchgeführten Tagung der Landesgruppe Bayern in Berg. Auf der Agenda standen dabei Themen wie: das Landesregiment Bayern, Veteranen, die sicherheitspolitische Arbeit sowie die militärische Ausbildung.

Mit einem besseren Grußwort des Bürgermeisters von Berg, Helmut Himmler, hätte die Tagung nicht beginnen können. Er forderte „bei der Diskussion um die Aufgaben der Parlamentsarmee nicht nur die Eliten, sondern auch die Bevölkerung“ einzubinden. Das Problem dabei sei nur „der fehlende innere Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“.

In seiner Begrüßung nahm der neue Landesvorsitzende, Oberst d.R. Klemens Brosig, Bezug auf das schwindende Ehrenamt und die schwierigen gesellschaftlichen Bedingungen. Nochmals erläuterte er für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die neu im Landesvorstand aufgesetzte Ressortverteilung der Leitungsebene.

Interessantes zur Thematik Veteranen zu berichten hatte Oberfeldwebel d.R. Matthias Franzeck. Er spannte den Bogen von der Antike bis heute. Zum neu aufzustellenden Landesregiment in Bayern trug Oberstleutnant d.R. Martin Lesti vom Regionalstab Ost vor. Er stellte die Stärkung der Befähigung zum Heimatschutz, der wieder einen erhöhten Stellenwert bekomme, heraus. Auch berichtete Lesti über den Schneehilfe-Katastropheneinsatz der Bundeswehr der letzten Tage unter Beteiligung von Reservisten. Oberstabsfeldwebel a.D. Andreas Kukuk referierte zu den rechtlichen Rahmenbedingungen von Dienstlichen Veranstaltungen, ehe der Stellvertretende Landesvorsitzende, Oberstleutnant d.R. Werner Gebhard den strategischen Themenplan in der Sicherheitspolitischen Arbeit vorstellte. Weitere Vorträge rundeten die Beauftragten-Tagung ab. Diese schloss mit den seit Jahren obligatorischen Arbeitsgruppen und interessanten Themen rund um die militärische Ausbildung.

Bei der Tagung des Landesverbands in Berg ging es unter anderem um die weitere Qualifizierung.
https://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/reservisten-immer-wichtiger-21102-art1743534.html

 

Verwandte Artikel

Weihnachtsessen 06.12.2022

Am 06.12. fand unser Weihnachtsessen in der GHG Seedorf statt. Warum Weihnachtsessen und nicht Weihnachtsfeier? Wir wollten den Arbeitsaufwand gering...

08.12.2022 Von Schöber
Schießsport

Alles rund um den Schießsport in Hessen: Wichtige Termine, Formulare und Informationen

Hier findet Ihr ab sofort alles rund um das Thema RAG Schießsport in Hessen (Termine, Formulare und Informationen)...

08.12.2022 Von Frank Kreuz
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

08.12.2022 Von Sören Peters