DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Max-Joseph-Platz

Landesgruppe Bayern

Aus den Ländern

448 Offizieranwärter beenden Lehrgang und erhalten „Gelbe Schleife“

Das Offizieranwärter-Bataillon 2 aus Hammelburg trat am Dienstag, 6. Dezember, zum Jahresabschluss an. Im Fokus stand neben persönlichen Auszeichnungen und Verabschiedungen die Verleihung der „Gelben Schleife“ durch den Reservistenverband.

Das Offizieranwärter-Bataillon 2 aus Hammelburg trat am Dienstag, 6. Dezember, zum Jahresabschluss an. Im Fokus stand neben persönlichen Auszeichnungen und Verabschiedungen die Verleihung der „Gelben Schleife“ durch den Reservistenverband.

Von den ursprünglich 589 Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern, die am dritten Juli den Offizieranwärterlehrgang antraten, sind bis jetzt 448 verblieben. Die meisten haben den Lehrgang erfolgreich bestanden, einige müssen in eine vierwöchige Nachschulung. „Damit ist der erste Schritt Ihrer Offizierausbildung getan und das Fundament für die weitere Ausbildung und Prägung zum Offizier gelegt.“, resümierte der Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Simon Leidner.

Oberstleutnant Leidner erinnerte an die im Einsatz befindlichen Kameraden, welche Weihnachten nicht bei ihren Familien verbringen können. Um die angehenden Offiziere an die besonderen Herausforderungen des Soldatenberufs zu erinnern, nahmen diese am 11. September mit einer freiwilligen Delegation von 63 Soldatinnen und Soldaten an der dritten Etappe des „Marsches der Verbundenheit“ von Bürgstadt nach Kleinheubach teil. Der Marsch der Verbundenheit, den der bayrische Reservistenverband organisiert, setzt in der Heimat ein Zeichen der Solidarität für die Soldaten im Auslandseinsatz. Dieses Jahr endete die Schlussetappe am 16. September in Hammelburg.

Als Anerkennung und Erinnerung an die Teilnahme verlieh der Reservistenverband dem Offizieranwäter-Bataillon 2 die „Gelbe Schleife“. Im Grußwort des Vorsitzenden der Landesgruppe Bayern,  Prof. Dr. Friedwart  Lender erläuterte dieser die Bedeutung des Marsches der Verbundenheit. Mit Blick auf die Offizieranwärter betonte er, dass sie die kommende Generation seien, welche die Bundesrepublik Deutschland im Auslandseinsatz vertreten werden. „Es zeichnet Sie aus, dass Sie sich bereits jetzt und freiwillig mit dieser großen Verantwortung beschäftigen.“, schloss Lender seine Ansprache.

Text: Jan Volkmann
Bilder: Simon Weber

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Landesgruppe Niedersachsen trauert um Stabsfeldwebel a.D. Rainer Kollmann

Unser Kamerad Stabsfeldwebel a.D. Rainer Kollmann, ehemaliger Vorsitzender der Kreisgruppe Hannover im Reservistenverband, ist im Alter von nur 69 Jahren...

01.07.2022 Von Reservistenverband / D. Kemmerich
Allgemein

Sommerfest vom 25.06.2022

Am Samstag, den 25.06.2022 fand unser 1. Sommerfest nach Corona statt. Leider waren nicht viele Mitglieder anwesend. Für das nächste...

30.06.2022 Von HF d. R. Thorsten Vandrai
Aus der Truppe

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen Die Heeresbergführer der Gebirgsjägerbrigade 23 sind Meister der Berge. Doch auch für sie...

30.06.2022 Von Gebirgsjägerbrigade 23