DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Amper-Würm

Militärische Aus- und Weiterbildung

03.07.2010 – Land unter am Ammersee und trotzdem 4:0 gewonnen!





Ausgerechnet am Superspieltag der Fußball-WM (DEU-ARG) plante der Bezirk Oberbayern in Fürstenfeldbruck eine Taktische Weiterbildung für die Führungsebenen Kp-Chef und BtlKdr. Der Organisationsleiter Armin Lindenberg hatte aber an alles gedacht!
OTL a.D. d.R. Kanzek bereitete die Planübung vor und lehnte sich dabei an eine „Hosentaschenlage“ des Taktikzentrums des Heeres an, die er kurzerhand in das Gelände um den Ammersee legte.
Der Einsatzverband hatte im Rahmen einer Stabilisierung den Raum zu überwachen und führte aus einem Feldlager heraus Patrouillen durch und betrieb Checkpoints.
Kräfte im CP 4 wurden durch irreguläre Kämpfer mit Mörsern, Panzerfaust und Scharfschützen angegriffen. Die zur Verstärkung eingesetzte BtlRes wurde vor dem Tunnel bei ECHING und der AMPERBRÜCKE angesprengt, von weiteren Kämpfern angegriffen und gebunden. Diese Kp konnte wegen des vorherrschenden Hochwassers nicht von der Straße ausweichen, zumal der Tunnel auch noch geflutet wurde!
Aufgabe des Kommandeurs war es nun im Rahmen der Entscheidungsfindung einen Entschluss zu fällen um die 3./- und auch den CP 4 zu entsetzen.
Bei dem wohl heißesten Tag dieses Sommers wurden die Erkundungen im Gelände durchgeführt. Die Kp-Chefs mussten dabei auch den Angriff ihrer vstkJgKp beiderseits CP 4 und den Entsatz der CP-Mannschaft in RIEDEN am AMMERSEE erkunden und planen.
Leider musste der Ausbildungstag etwas gekürzt werde, damit man in der UHG der Offizierschule der Luftwaffe in FFB das wichtige Fußballspiel miterleben konnte. Man schaffte es so gerade kurz nach dem etwas zu schnellen 1:0, konnten die denn nicht etwas warten!

Verwandte Artikel
Allgemein

Sommerfest vom 25.06.2022

Am Samstag, den 25.06.2022 fand unser 1. Sommerfest nach Corona statt. Leider waren nicht viele Mitglieder anwesend. Für das nächste...

30.06.2022 Von HF d. R. Thorsten Vandrai
Aus der Truppe

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen Die Heeresbergführer der Gebirgsjägerbrigade 23 sind Meister der Berge. Doch auch für sie...

30.06.2022 Von Gebirgsjägerbrigade 23
Aus der Truppe

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen

Heeresbergführer üben das technische Klettern in Norwegen Die Heeresbergführer der Gebirgsjägerbrigade 23 sind Meister der Berge. Doch auch für sie...

30.06.2022 Von Gebirgsjägerbrigade 23