DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Anger-Aufham

Schießsport

Kurzwaffentraining in Corona-Zeiten




RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

RAG Trainingsschießen der Reservisenarbeitsgemeinschaft Schießsport Wolkersdorf Waginger See auf der Hubertusschießanlage Langmoos bei Traunstein

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

Abstandhalten und gegenseitige Rücksichtnahme beim RAG Trainingsschießen in Langmoos

Bildautor: Alexander Knöll, Stabsunteroffizier der Reserve

Traunstein / Hufschlag 25.06.2020 RAG Trainingsschießen der Waginger See Reservisten unter Corona – Hygieneauflagen auf der traditionsreichen Hubertusschießanlage in Langmoos. Interessantes Ordonanz- und Kurzwaffenschießen mit einer Bundewehr Legende vor den Toren Traunsteins.

Abstandhalten und gegenseitige Rücksichtnahme beim RAG Trainingsschießen in Langmoos

Abstandhalten, Mundschutz und Desinfektionsmittel beim dritten Trainingsschießen mit den neuen Corona- COVID 19 Hygieneauflagen unter Leitung von StUffz.d.R. Alexander Knöll von der RAG Schießsport Wolkersdorf – Waginger See mit zahlreichen Reservisten der anderen benachbarten Reservistenkameradschaften. Mit dabei auch zahlreiche Schützen der traunsteiner Gebirgsflugabwehr, der Angerer, ChiemingerEngelsberger, Freilassinger, Teisendorfer und Reichenhaller Kameradinnen und Kameraden.

Trainingsbetrieb unter Corona-Auflagen

Nach einer kurzen Einweisung und Sicherheitsbelehrung wurde der Schießbetrieb aufgenommen. Das eingespielte Team der Schreiber und Aufsichten beim Schützen sorgte für einen reibungslosen und disziplinierten Ablauf bei. Zahlreiche hervorragende Ergebnisse konnten erzielt werden. Neben 4 x 100 Meter Bahnen für Großkaliber standen den Resevisten und Polizeiangehörigen  der ein 25 Meter Kurzwaffenstand eingeschränkt wegen der Abstandsmaßnahmen zur Verfügung.  Der 50 Meter Kleinkaliber Stand ist derzeit gesperrt.

Positives Fazit

Mit einem positiven Fazit konnte der Nachmittag beendet werden. Dank der guten Unterstützung, dem rücksichtsvollem Umgang konnten die neuen Maßnahmen gut umgesetzt werden. Baulich war der Schießstand durch zusätzliche Abschirmungen aus Plexiglas so verändert worden, dass die Auflagen der Lockerungen des Fünfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV) vom 29. Mai 2020 gut umgesetzt werden.

Verwandte Artikel
Die Reserve

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) passte perfekt zum...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Militärische Aus- und Weiterbildung

Zwei Tage Schießausbildung

Erster Tag Am Freitag den 23.09.2022 startete die Kreisgruppe Aschaffenburg mit der Ausbildung des Leitungs- und Funktionspersonals beim Schießen mit...

03.10.2022 Von Webmaster