DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Aschaffenburg

Militärische Aus- und Weiterbildung

Gefechtsdienst aller Truppen „Gefechtsfeldballett“




Bildautor: Christian Ruppert

Bildautor: Christian Ruppert

Am Samstag den 25.9.2021 veranstaltete die Kreisgruppe Aschaffenburg die vor Corona schon zur Tradition gewordene Ausbildung im Gefechtsdienst aller Truppen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz der US Army im Schweinheimer Wald. Bei schönstem Spätsommerwetter versammelten sich die Teilnehmer am Heim der RK-Schweinheim. Durch die Anreise vieler Kameraden der Kreisgruppe Würzburg war es möglich, einen Zug mit drei Gruppen zu bilden. Nach der Einleitung und kurzweiligen Erläuterungen zu den Begriffen Kampfkraft, Gefechtswert und der Infanteriegruppe im Allgemeinen durch unseren Bezirksvorsitzenden Hans-Joachim Stadtmüller, Oberstleutnant d. R. setzte Hauptfeldwebel d. R. Christian Ruppert mit der Auffrischung der taktischen Handzeichen der Bundeswehr fort, wobei er im Handumdrehen die Anwesenden mit Übungen einbezog. Nach der Lockdownphase war es gut zu sehen, dass man nicht alles verlernt hat, aber auch, dass es immer wieder einmal Neuerungen gibt, zumindest für Kameradinnen und Kameraden, die in den 90er-Jahren ihre aktive Zeit hatten. Dann ging es auch schon los. Der Zug marschierte in Schützenreihe um die Höhe Erbig zu einer großen Freifläche für das „Gefechtsfeldballett“. Es war genug Platz, um das Bewegen im Gelände als Schützenreihe, -rudel und Keilformation mit Umgliederungen im Gruppen- und Zugrahmen zu üben. In einer kurzen Verschnaufpause gab es einen kurzen Ausflug in die Infanterietheorie zu Hinterhang- und Vorderhangstellungen. Gleich anschließend übten wir mit einer Deckungs- und zwei Sturmgruppen uns mit überschlagendem Vorgehen im Sprung den feindlichen Kräften im Erbig-Wald zu nähern.

In Schützenreihe ging es für alle weiter zum eigentlichen Übungsgelände, der Mout-Site. OTL d.R. Stadtmüller wies als Zugführer am Geländesandkasten in die Übungslage ein. Auftrag war, feindliche Kräfte mit Gefechtstand in Sulzbach am Aufbau eines Materialumschlagplatzes in der Mout-Site zu hindern.

Frisch gestärkt durch die leckere Mittagsverpflegung eines hiesigen Metzgers konnten zwei Spähtrupps die Stellungen der feindlichen Kräfte nahezu komplett aufklären. In drei Durchgängen im Laufe des Nachmittags konnte jede Gruppe als Sturm- und Deckungsgruppe (inkl. Spreng- und Blendtrupp mit Einsatz von Nebel beim Räumen der Sperren) jede Variante der Annäherung und Bekämpfung üben. Der Schwerpunkt der Ausbildung war hiermit erreicht. In der verbleibendenden Zeit gab es für die drei Gruppen eine Einweisung in den Kampf im urbanen Gelände, speziell in das Annähern an Gebäude und das Fluten von Räumen. Nach dem Aufräumen des Übungsgeländes marschierten alle hoch motiviert zu Fuß durch das Naherholungsgebiet an Dutzenden Spaziergängern vorbei zum RK-Heim zurück. Alles in allem war es eine sehr gelungene Ausbildung. Es wurde vor allen Dingen jedem bewusst, wie wichtig die Aufklärung und das geräuschlose Bewegen im Wald für die Erfüllung des Auftrages ist.  

Ein spezieller Dank gilt der RK-Schweinheim für die zur Verfügungstellung des Heimes, die Bewirtung und die Darstellung des Feindkommandos, sowie dem Zugführer-Üb und allen Gruppenführern mit Kampftruppenerfahrung, die jeden mit seinem Kenntnisstand abgeholt haben.

Verwandte Artikel

FILMTIPP MILITÄRDOKU NDR DREI JUNGE SOLDATEN VON DER MUSTERUNG BIS IN DEN MILITÄRAUSLANDSEINSATZ FILMTITEL: SOLDATEN

DREI JUNGE SOLDATEN VON DER MUSTERUNG BIS IN DEN MILITÄRAUSLANDSEINSATZ 2019/ 2020 HIER DER LINK: https://www.youtube.com/watch?v=dQYjd_WPwvM Eine tolle DOKU. Jungs...

16.10.2021 Von ÖFFENTLICH RECHTLICHE RUNDFUNKANSTALT HIER NORDDEUTSCHER RUNDFUNK ARBEITSGEMEINSCHAFT DER RUNDFUNKANSTALTEN DEUTSCHLAND
Die Reserve

Tag der Reservisten der Kreisgruppe Würzburg

Am Samstag 09.10.2021 führte die Kreisgruppe Würzburg des VdRBw ab 15 Uhr einen „Tag der Reservisten“ durch. Bei schönstem Herbstwetter...

15.10.2021 Von Christoph Engert

WEITERBILDUNG DER RESERVE MIT JÜRGEN DREIFKE - FAKTENCHECK -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, in der Anlage entnehmen Sie einen Beitrag unseres Kameraden Jürgen Dreifke zur Weiterbildung in...

15.10.2021 Von Jürgen Dreifke, Beauftragter Sicherheitspolitik VdRBw - Kreisgruppe Münster