DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Chiemgau

Die Reserve

Pionierleistung im Gebirge




Reservisten des Pionierbataillon 905 Stellungsbau am Sillberg in Berchtesgaden

Bildautor: Pionierbataillon 905

Reservisten des Pionierbataillon 905 Stellungsbau am Sillberg in Berchtesgaden

Bildautor: Pionierbataillon 905

Reservisten des Pionierbataillon 905 Stellungsbau am Sillberg in Berchtesgaden

Bildautor: Pionierbataillon 905

Berchtesgaden / StOÜbPlz Sillberg 03.07.2020 Südbayerische Reservisten des Pionierbataillon 905 unterstützen Struber Jaga beim Stellungsbau auf dem Standortübungsplatz Sillberg.

Reservisten des Pionierbataillon 905 Stellungsbau am Sillberg in Berchtesgaden

Die Soldaten der Gebirgsjägertruppe üben regelmäßig unter teilweise extremen Bedingungen und Witterungen den Kampf im Gebirge und Hochgebirge. Dabei gilt es den Feind nicht nur im Angriff zu bekämpfen, sondern auch aus Stellungen heraus im Zuge der Verteidigung am Vordringen zu hindern.

Um dieser schwierigen Aufgabe gewachsen zu sein, dient dem Gebirgsjägerbataillon 232 ein in den 1980ern errichtetes Stellungssystem mit Kampfständen auf dem Standortübungsplatz Sillberg bei Bischofswiesen als Ausbildungs- und Übungsanlage. Witterungseinflüsse über die Zeit hinweg haben diesem System sehr zugesetzt. Es ist marode und baufällig. Gut, dass es die Pioniere gibt!

Das Pionierbataillon 905 aus Ingolstadt unterstützt vom 02.07. bis 13.07.2020 mit Tatkraft sowie pioniertechnischem Gerät die Bischofswiesener Gebirgsjäger bei der Ertüchtigung des Stellungssystems. Schweißtreibende und sehr anstrengende Tage im vom Dauerregen der Vortage aufgeweichtem alpinen Gelände liegen vor den 38 Soldaten bestehend aus aktiven Soldaten und Reservisten.

Das Pionierbataillon 905

Das Pionierbataillon 905 ist ein Ergänzungstruppenteil der Reserve und ist als nichtaktives Bataillon der 10. Panzerdivision unterstellt. Hier haben viele Reservisten der Kreisgruppe Oberbayern Südost ihren Mob-Truppenteil gefunden. Die Beorderung steht auch für Nicht-Pioniere offen. Reservisten mit beruflicher Qualifikation aus den Bau-Hauptberufen bieten sich hier besondere Möglichkeiten des Quereinstiegs.

Das Wappen des Pionierbataillons 905 Ingostadt

Kontaktdaten

Pionierbataillon 905
Manchingerstr. 1
85053 Ingolstadt
Email: pibtl905kaderpers@bundeswehr.org
Tel: 0841/88660-1630 / -1632

Verwandte Artikel

MdB berichtet über aktuelle Situation des Bevölkerungsschutzes

Mitglied des Deutschen Bundestages, Andrea Lindholz gab am 30.06.22  im Jägerhof Weibersbrunn den stellenweise weit angereisten Reservisten, aktiven Soldaten und...

06.07.2022 Von Walter Schreck

1.795.350 Stunden Amtshilfe

Beim 7. Sicherheitsforum der Kreisgruppe Holstein-Süd stellte Brigadegeneral Christian Nawrat die Panzergrenadierbrigade 41 vor. Es hat sich beides etabliert: sowohl...

06.07.2022 Von Patrick Ziebke
Allgemein

YouTube, Twitter, Blogs: Wo Experten den Krieg erklären

Das erste Opfer eines jeden Krieges ist die Wahrheit.“ Obwohl dieses Zitat mehreren historischen Personen zugeschrieben wird, bringen die meisten...

06.07.2022 Von Benjamin Vorhölter und Sören Peters