DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Chieming

Vorstand

Unsere Reservistenkameradschaft

Fallschirmsprungausbildung als eine der Highlights unserer Reservistenarbeit

Die RK Chieming ist seit ihrer Gründung in den 1980ger Jahren fest in der südostbayerischen Reserve verankert. Wir engagieren uns aktiv in der freiwilligen beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit durch das Landeskommando Bayern mit unserem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten in Bad Reichenhall. Die Reservistenkameradschaft Chieming bildet gemeinsam mit ihren Nachbar Reservistenkameradschaften Asten, Kay, Törring, Tittmoning-Kirchheim und Wolkersdorf den aktivsten Anlaufpunkt für Reservisten im Chiemgau, im nördlichen Rupertiwinkel und den angrenzenden Gemeinden der Nachbarlandkreise der Kreisgruppe Oberbayern Südost mit deren Kreisgeschäftsstelle in Traunstein. Unabhängig von Alter, Dienstgrad und Dauer des absolvierten Militärdienstes ist bei uns jeder motivierte Kamerad willkommen. Darüber hinaus können sich auch Ungediente als Förderer für den Verband engagieren und an ausgewählten Veranstaltungen teilnehmen.

Südostbayerische Reservisten beim Edelweiß-Bergmarsch 2014 am 3ten Watzmann Kind

Die zahlreichen Ausbildungen sind dabei breit gefächert und umfassen Bereiche wie Förderung Militärischer Fähigkeiten, Schießsport, Alpinismus und kameradschaftliche Aktivitäten allgemeiner Natur. Diese Veranstaltungen werden nicht nur durch die enge Zusammenarbeit mit dem Gebirgsjägerstandort Bad Reichenhall realisiert, sondern auch durch die Unterstützung zahlreicher Reservistenkameradschaften aus ganz Oberbayern und Zivilorganisationen wie dem Technischen Hilfswerk, der DLRG und unserer freiwilligen Feuerwehren. Ob im Hochgebirge, auf dem Standortübungsplatz, auf der Schießbahn oder beim Katastrophenschutz mit dem THW, bei uns ist für jeden anständigen Reservisten etwas geboten.

Unsere Geschichte – Unsere Erfolge

Unsere Heimat Chieming am Ostufer des Chiemsees (Quelle Wiki – Stephen Hocker, Kirche Maria Himmelfahrt in Chieming – geo.hlipp.de – 14049, Zuschnitt von K.Obermayer, CC BY-SA 2.0)

Die Chieminger Reservistenkameradschaft wurde 1992 von Mitgliedern der Krieger und Soldatenkameradschaft –KSK CHIEMING – als eine Untergliederung des Vereins gegründet. Die Mitglieder der ersten Stunde wollten die Angebote des Reservistenverbandes – hier hauptsächlich die verschiedenen Schießtermine – zusätzlich für ihren anderen Aktivitäten nutzen. Neben zahlreichen Erfolgen im Kleinkaliber Dreistellungs Kreiswettkampf – hier wurden des öfteren Plätze unter den ersten Drei sowohl in der Mannschaftswertung als auch durch unseren besten Schützen OG d.R. Karl Georg in der Einzelwertung erreicht. Auch bei dem Kreiswettkampf in der Militärpatrouille konnte mit Chieminger Beteiligung einige vordere Plätze erkämpft werden. Hier waren der leider viel zu früh verstorbene OFw Manfred Hengster und der OStFw Anton Syha die treibenden Kräfte.
Nachdem in den ersten 12 Jahren die RK durch einen Reservistensprecher geführt wurden, hat sich die Reservistenarbeit in Chieming soweit entwickelt, daß 2004 erstmalig ein kompletter Vorstand gewählt wurde. Seitdem wird die Kameradschaft von HptFw d.R. Holger Knuth geführt, der die öffentlichkeits Arbeit in Chieming vermehrt gefördert hat und so einige neue Mitglieder begrüßen konnte.
Die RK hat einen sehr guten Kontakt zu den Schützen der Schützengesellschaft „Almarausch Chieming“ in dessen Räumen die monatlichen Treffen und Übungsschießen stattfinden. Bei der Siegerehrung des Dorfschießens 2004 wurde auch erstmalig die historische Feldküche von Kamerad HFw d.R. Meiler eingesetzt, die danach immer wieder für Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit sorgte.

Reservistenarbeitsgemeinschaften Historische Militärfahrzeuge und Schießsport

Militärische Ausbildung wie die Spähtruppausbildung auf dem Standortübungsplatz Kammer

Seit 2006 bildete sich innerhalb der RK eine Gruppe mit Liebhabern Historischer Militärfahrzeuge die sich dann, durch verschiedene Aktivitäten so vergrößert hat, das eine Gründung der Reservisten Arbeitsgemeinschaft für historische Militärfahrzeuge nix mehr im Weg stand.
Die RAG historische Militärfahrzeuge entwickelte sich daraufhin so stark, dass Mitte 2010 aus der RAG eine neue RK entstand – die RK CHIEMGAU – bis heute besteht ein großer Zusammenhalt zwischen RK Chieming und RK Chiemgau, so bilden sich aus den Schützen dieser beiden RK´s die RAG Schießsport CHIEMGAU

Schwerpunkt Historische Militärfahrzeug

Gemeinsam mit der RK Chiemgau bieten wir unseren technikbegeisterten Kameradinnen und Kameraden mit unserer RAG Historische Militärfahrzeuge eine Plattform ihrer Leidenschaft für Historische Militärfahrzeuge als Hobby nachzukommen. Neben zahlreichen Treffen und den Kontakt zu anderen Reservistenarbeitsgemeinschaften bieten wir der aktiven Truppe vielfältige Unterstützungsleistungen bei Tag der Offenen Türen in Kasernen und Standorten. Die RAG Historische Militärfahrzeuge ist hier ein gern gesehener Gast.

Schwerpunkt Schießsport

Neben der militärischen Aus- und Weiterbildung für Reservisten bietet die Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport Chiemgau die Möglichkeit zivilen Groß- und Kleinkaliber Schießsport nach der Sportordnung des Reservistenverbands nachzugehen. Hierzu bieten wir monatliche RAG-Trainingsschießen auf verschiedenen Sportschießanlagen im Chiemgau wie Unterwössen, Chieming und Langmoos an.

 

Schwerpunkt Fallschirmspringen

Auf vielen Tagen der offenen Tür – Die Fahrzeuge der Chieminger – und Chiemgauer Reservisten

Nicht nur für ehemalige Fallschirmjäger fährt die RK Chieming und RK Chiemgau zum regelmäßig militärischen Fallschirmspringen. Oft finden diese Sprungausbildungen im nahen Ausland statt.

Die bisherigen Vorstände:

Reservistensprecher OG d.R. Stefan Klughammer
Reservistensprecher SU d.R. Thomas Querbach
Reservistensprecher SU d.R. Arne Galski
RK-Vorstand HptFw d.R. Knuth Holger

Vorstand

Holger Knuth
Stabsfeldwebel der Reserve
Hub 2
83339 Chieming
Telefon: 08669 / 6448
Mobil: 0175 / 7473222
Email: holger.knuth@t-online.de

Deine Ansprechpartner

Geschäftsstelle Traunstein

Mario Becker -Project-B-WW 15:56, 16. Sep. 2007 (CEST), Traunstein 032, CC BY-SA 2.0 DE

Kotzinger Str. 20
83278 Traunstein
Telefon: 0861/60268
Telefax: 0861/16322
E-Mail: Traunstein@reservistenverband.de

Organisationsleiter

Leonhard Edelhäuser

 

Mitgliederbetreuung
Veranstaltungsplanung / Durchführung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo-Do 08:00-17:00 Uhr
Fr 08:00 -13:00 Uhr

Bürosachbearbeiterin

Maria Naglschmidt

Mitgliederverwaltung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo 08:00-17:00 Uhr
Mi u. Do 08:00 -12:00 Uhr

FwRes Bad Reichenhall

StFw Weiße

Hochstaufen – Kaserne
Nonner Str. 23-25
83435 Bad Reichenhall
Telefon: 08651 / 79-2308
Telefax: 08651 / 79-2508
E-Mail: fwresbadreichenhall@bundeswehr.org