DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen

Beerdigung von Manfred Hannes




Fahne der RK Moos hinter Diakon Dieter Stuka und Pfrarrer Riedl in der Aussegnungshalle

Bildautor: Josef König

Trauergäste in der Aussegnungshalle

Bildautor: Josef König

Ehrenbezirksvorsitzender Manfred Hannes wurde von zahlreichen Uniformen auf seinem letzten Weg begleitet. Kameraden aus den Kreisgruppen Landshut, Rottal, Deggendorf-Straubing-Bogen und Bayerwald erwiesen ihm damit die Ehre. Auch eine Abordnung aus dem Panzergrenadierbataillon 112 kam zur Trauerfeier bei der Diakon Oberstleutnant der Reserve Dieter Stuka auf das Leben des ehemaligen Bezirksrates, Oberstleutnant der Reserve und „UrOpa“ zurückblickte. Der Deggendorfer Oberbürgermeister Dr. Christian Moser sprach als persönlicher Freund des Verstorbenen zur Trauerversammlung, bevor sich Stabsfeldwebel der Reserve James Benedix als Bezirksvorsitzender für den Reservistenverband verabschiedete. Anschließend legte er unter den Klängen des „Guten Kameraden“ einen Kranz nieder. Für die Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen war die Vorstandschaft gemeinsam mit Mitgliedern der RK Hengersberg, Plattling, Forsthart, Wallerdorf, Iggensbach und Metten vertreten. Die RK Moos war mit einer Fahnenabordnung gekommen und langjährige vertraute Mitglieder der ehemaligen RK Deggendorf, wie z.B. Oberst a.D. Harry Schnell oder der frühere RK-Vorsitzende Stabsfeldwebel a.D. Dieter Foraita waren mit weiteren Kameraden aus der jetzigen RK Deggendorf-Mietraching genauso anwesend wie die ehemaligen Wegbegleiter und „Spieße“ des PzGrenBtl 112, Alois Weber und Kurt Pretsch, die ihn sowohl aus der früheren Zusammenarbeit als auch vom regelmäßigen Stammtisch der „Ehemaligen“ gut kannten. Bezirksorganisationsleiterin Christiane Loferer kam aus dem hauptamtlichen Bereich gemeinsam mit Bürosachbearbeiterin Barbara Vogl, die dabei den Kontakt mit den Vorstandsmitgliedern der Kreisgruppe Bayerwald und ihren Reservisten pflegte, wo er bis zuletzt auch gerne Mitglied der RK Regen war.

Verwandte Artikel

Bücher bleiben in Erinnerung

Der Hechthausener Jörg Kröncke erzählt die Geschichten der Gefallenen Hechthausen. Er opfert seine Freizeit, um Bücher für sich selbst und...

06.02.2023 Von Pressebericht NEZ 03.02.2023 Text und Foto Vanessa Grell
Die Reserve

Die Finnland-Connection

Finnland steht wie Schweden kurz davor, NATO-Mitglied zu werden. Welche Auswirkungen dieser Paradigmen-wechsel für die deutsch-finnische Reservistenpartner-schaft hat, wollte die...

06.02.2023 Von Benjamin Vorhölter
Aus der Truppe

Fahnenbandverleihung GAB 230

 Januar 2023  Ein ganz besonderer Appell: Fahnenbandverleihung in Füssen Am 23. Januar 2023 hat der Kommandeur der 10. Panzerdivision, Generalmajor...

06.02.2023 Von Selina Vogl