Reservistenkameradschaft Freilassing

Vorstand

Unsere Reservistenkameradschaft

Seit ihrer Gründung am 13.März 1963 ist die RK Freilassing ein fester Bestandteil der südostbayerischen Reserve. Seit über 50 Jahren bieten wir Reservisten aller Truppengattungen, die sich aktiv in der freiwilligen beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit durch das Landeskommando Bayern mit unserem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten in Bad Reichenhall und im Chiem- und Rupertigau engagieren wollen, eine Heimat. Derzeit freut sich die Reservistenkameradschaft über eine Stärke von 59 Mitgliedern (Stand Dezember 2017) jeden Alters und ist fester Bestandteil der Kreisgruppe Oberbayern Südost mit ihrer Kreisgeschäftsstelle in Traunstein. Vom jungen Wehrpflichtigen bis zum altgedienten Berufssoldat, jeder ist bei uns willkommen.

Eine Mischung aus interessanten Ausbildungsveranstaltungen im Bereich Förderung Militärischer Fähigkeiten, kameradschaftlichen Aktivitäten, Schießsport und Alpinismus hat unsere Reservistenkameradschaft an der Salzach zur überregionalen Plattform interessierter Reservisten werden lassen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Gebirgsjägerstandorten Bad Reichenhall wird durch gegenseitige Unterstützung und viele aktive Kameraden in den Reihen der südostbayerischen Reservisten weiter vertieft. Mit unseren salzburger und oberösterreichischen Kameraden pflegen wir enge freundschaftliche Verbindungen über die Saalach und Salzach hinweg. Ob im Hochgebirge, auf dem Schießplatz oder beim Brückenbau mit dem THW. Bei uns kann sich jeder fähige und willige einbringen. Kameraden mit Herz und Verstand sind bei uns herzlich willkommen! Wia schauts mit dir aus?

Unsere Tradition – unsere Geschichte

Die RK Freilassing blickt auf eine lange erfolgreiche Geschichte zurück. Bereits 1963 gründeten junge Bundeswehr Reservisten aus Freilassing, Laufen und Ainring eine Reservistenkameradschaft im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. Als einer der aktivsten RKs im südostbayerischen Raum führte die RK Freilassing ab 1972 über 30 mal jährlich das „Pokalschießen“ für bis zu 350 Teilnehmern auf der Standortschießanlage Nesselgraben am Thumsee erfolgreich, als Wettkampf mit internationaler Beteiligung (US-Army, Österreichisches Bundesheer, Zoll und Grenzschutz) durch. Aktive Marine-Reservisten gründeten Mitte der 1970er Jahre die eigene „Marinekameradschaft Freilassing“ mit einem orginalen Marinekutter auf dem Chiemsee. Seit 1975 gehört die RK Freilassing der Kreisgruppe Oberbayern Südost im Reservistenverband der Bundeswehr mit Sitz der Kreisgeschäftsstelle in Traunstein an. Zahlreiche RK-Mitglieder erhielten hohe Auszeichnungen des Reservistenverandes und der Bundeswehr. Neben der Pflege der Kameradschaft unterstützen wir auch soziale Einrichtungen wie die Behindertenwerkstatt Piding und der Bergwachtbereitschaft Freilassing mit den Erträgen unserer Arbeit.

Vorstände der RK Freilassing

1968 – 1972 Erwin Grundei
1972 – 1982 Lutz Dippmann
1982 – 2004 Willi Prommersberger
2004 – 2012 Konrad Huber
2012 – 2017 Manfred Burr
seit 2017 Martin Mosinger

Unsere Erfolge – Unsere Wettkämpfe

In den 1980ger Jahren erreichte die freilassinger Reservisten große Erfolge bei Militärpatrouillenwettkämpfen und Schießwettbewerben auf Kreis- und Bezirksebene bis zur erfolgreichen Teilnahme an Landes- und Wehrbereichswettkämpfen. Dieses Engagement ist bis heute, nach über einem halben Jahrhundert, ungebrochen. Dabei stellen die Laufener und Freilassinger Reservisten seit 2012 auch Wettkämpfer, Ausbilder und Unterstützungskräfte an den Wettkampfkader Oberbayern Südost, welcher an zahlreichen Militärpatrouillenwettkämpfen im In- und Ausland teilnimmt.

Die Reservisten der RK Freilassing werden in der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit durch den Feldwebel für Reservistenangelegenheiten des Landeskommandos Bayern Regionalstab Süd in der Bundeswehrgarnision Bad Reichenhall organistorisch betreut, und pflegt enge Kontakte zu den dortigen Einheiten der Gebirgstruppe.

Unser Einzugsgebiet – Unsere Ansprechpartner

Die aktiven Reservisten der RK Freilassing stammen aus dem südlichen Rupertiwinkel im Berchtesgadener Land, rund um Freilassing, Ainring, Saaldorf – Surheim, Steinbrünning, Leobendorf und Laufen an der Salzach. Wir bieten allen militärisch und sportliche interessierten Reservisten von Laufen bis Freilassing und zwischen Hochstaufen und der Salzach eine militärische kameradschaftliche Heimat.
Dein Ansprechpartner im südlichen Rupertiwinkel und dem Berchtesgadener Land:

Über unsere Tätigkeiten geben Dir gerne unsere Kameraden der RK Freilassing vor Ort Auskunft:

Deine Ansprechpartner

1. Vorsitzender RK Freilassing

Martin Mosinger


Obergefreiter der Reserve
Abtsdorferstr. 9
83410 Laufen
Tel: +49 (0) 8682 / 953 908
Mobil: +49 (0) 176 / 100 039 41
Email: 

stellv.Vorsitzender RK Freilassing

Anton Neuer

Obergefreiter der Reserve
Leiter RAG Schießsport Freilassing
Neukling 4
83416 Saaldorf – Surheim
Tel: +49 (0) 86854 / 65785
Mobil: +49 (0) 160 / 998 511 17
Email: 

Geschäftsstelle Traunstein

Mario Becker -Project-B-WW 15:56, 16. Sep. 2007 (CEST), Traunstein 032, CC BY-SA 2.0 DE

Kotzinger Str. 20
83278 Traunstein
Telefon: 0861/60268
Telefax: 0861/16322
E-Mail: Traunstein@reservistenverband.de

Organisationsleiter

Leonhard Edelhäuser

 

Mitgliederbetreuung
Veranstaltungsplanung / Durchführung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo-Do 08:00-17:00 Uhr
Fr 08:00 -13:00 Uhr

Bürosachbearbeiterin

Maria Naglschmidt

Mitgliederverwaltung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo 08:00-17:00 Uhr
Mi u. Do 08:00 -12:00 Uhr

FwRes Bad Reichenhall

StFw Weiße

Hochstaufen – Kaserne
Nonner Str. 23-25
83435 Bad Reichenhall
Telefon: 08651 / 79-2308
Telefax: 08651 / 79-2508
E-Mail: fwresbadreichenhall@bundeswehr.org