DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

35 Stunden voller Entbehrungen




Internationales Starterfeld

Quer durch das winterliche Dänemark

dänemarkwettkampf

Hedensted 24.-26.02.2023 Internationaler Kommandowettkampf in Dänemark. Reservisten der Kreisgruppe Oberbayern Südost meistern einen der forderndsten Militärpatrouillen-Wettkämpfe in Europa.

 

Quer durch das winterliche Dänemark

Am letzten Februar-Wochenende fand von Freitag bis Sonntag im dänischen Hedensted der in Fachkreisen bestens bekannte und höchst respektierte Kommandowettkampf „Blue Nail“ statt. Wenn man diesen Wettkampf, bei welchem es sich um eine freilaufende Übung an der Ostseeküste mit über 700 Beteiligten aus 13 Nationen handelt, mit einem Wort beschreiben möchte, wäre der Begriff „entbehrungsreich“ äußerst treffend. Denn bei dieser Veranstaltung der Dänischen Heimwehr, vergleichbar mit der Reserve der deutschen Bundeswehr, mussten sich dieses Jahr 190 Wettkämpfer 35 Stunden lang über eine Strecke von 70 bis 80km mit vollem Gepäck von Wegpunkt zu Wegpunkt durchschlagen und dabei den feindlichen Jagdkommandos mit einer Stärke von 300 Jägern möglichst aus dem Weg gehen. Diese waren mit Fahrzeugen, Suchhunden und modernster Ausrüstung wie Nachtsicht-/Wärmebildtechnik und Drohnen ausgestattet.

 

Internationales Starterfeld

Oberbayerische Wettkämpfer bei Jägerwetter quer durch Dänemark

Mit dabei waren fünf Wettkämpfer der Kreisgruppe Oberbayern Südost des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw), welche sich über Wochen und Monate intensiv auf den diesjährigen Blue Nail vorbereitet hatten. Dies war auch zwingend notwendig, denn neben der Marschstrecke waren an den zehn Stationen insgesamt 22 Aufgaben zu meistern. Diese umfassten das Abseilen von einem 30m hohen Silo, Erste Hilfe, Schießen, Survival, taktisches Verhalten in verschiedenen Gefechtssituationen, das Überwinden einer Hindernisbahn, das Durschreiten eines eiskalten Gewässers und vieles mehr. Dies alles war bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes, windigem Wetter mit teils starken Böen, zwischenzeitlichen Graupelschauern und in der Dunkelheit der Nacht, denn am Tag musste versteckt vor den Jägern geruht werden, zu bewältigen. Die Intensität des Blue Nail hat zur Folge, dass es der Mehrzahl der Mannschaften nicht gelingt, alle Stationen in den 35 Stunden zu erreichen oder dass sie sogar gezwungen sind, z.B. aufgrund von Erschöpfung, den Wettkampf abzubrechen. Auch bei den südost-oberbayerischen Reservisten wurde es mehrmals kritisch, dennoch schafften sie es, allen Widrigkeiten zum Trotz, sich bis zum Ziel durchzubeißen und somit den Blue Nail 2023 erfolgreich zu absolvieren. Diese herausragende Leistung zeigt, dass sich die Wettkämpfer der Kreisgruppe Oberbayern Südost auf Augenhöhe mit den leistungsstärksten Mannschaften Europas befinden. Somit machte dieser Erfolg das Entbehren von Essen, Trinken, Schlaf, Hygiene, Licht, Wärme, Ruhe, Gesundheit und Wohlbefinden schnell wieder wett und die Reservisten freuen sich bereits auf die nächste Herausforderung.

Lust auf Wettkämpfe ?

Die fünf Kameraden sind Mitglieder der Reservistenkameradschaften Rosenheim-Bad Aibling, Wolkersdorf-Waginger See sowie Freilassing und organisieren sich in der RAG Gebirgsinfanterie Oberbayern Südost des VdRBw. Interessierte sind jederzeit willkommen und können sich bei der Geschäftsstelle in Traunstein (traunstein@reservistenverband.de) weiter informieren.

Text: A. Baier
Fotos: 1 D. Mohr 2 A. Baier 3 R. Utzmeier

Verwandte Artikel
Internationale Zusammenarbeit

CISOR-Wettkampf startet im Juni im Ingolstadt

Der diesjährige Wettkampf der interalliierten Vereinigung der Reserve-Unteroffiziere (CISOR) findet in der Zeit vom 6. bis zum 11. Juni statt....

28.03.2023 Von Fabian Saak/red
Schießsport

Ankündigung Vereinsmeisterschaft Langwaffe 2023

Achtung! Am 05.05.2023 ist die Vereinsmeisterschaft für Langwaffe halbautomatisches und Repetiergewehr geplant. Der Austragungsort ist in Abfrage, die Ausschreibung erfolgt...

27.03.2023 Von Oliver Veith
Die Reserve

29.04.2023 - Einladung / Ausschreibung zur ersten „Marsch-Tag“ der Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge (KLF-Leistungsmarsch 6/9/12 km)

  29.04.2023_6430_SW-HAS_Marsch_Einladung 29.04.2023_6430_SW-HAS_Marschieren_Meldebogen-RKen...

27.03.2023 Von Michael Fratz