DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Aus der Truppe

Ankündigung: 24 Stunden für die gute Sache in der Wand




  • Von Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23 / Sebastian Stoiber
  • 20.11.2018
  • Artikel drucken
Gebirgsjägerspendenklettern

Bischofswiesen 20.11.2018. Die Gebirgsjägerbrigade 23 ‚BAYERN‘ und die Sektion Berchtesgaden des Deutschen Alpenvereins (DAV) veranstalten gemeinsam zum siebten Mal das mittlerweile traditionsreiche 24-Stunden-Spendenklettern.

Intensive Stunden liegen vor den Kletterern, die sich von Freitag, 23. November, auf Samstag, 24. November, dem 24-Stunden-Klettern im DAV-Kletterzentrum Bergsteigerhaus Ganz in Bischofwiesen stellen werden. Zum mittlerweile siebten Mal findet die sportliche Herausforderung statt, zu der sich in diesem Jahr knapp 300 militärische und zivile Kletterer und mehr als ein dutzend Mannschaften gemeldet haben. Am Freitag um 16 Uhr wird der Wettkampf eingeläutet und dann gilt es so viele Routen wie möglich zu meistern.

Bei den bisherigen sechs Austragungen haben die zivilen und militärischen Mannschaften beim 24-Stunden-Spendenklettern mehr als 70.000 Kletterrouten für den guten Zweck absolviert. Auch beim diesjährigen Kletterwettkampf wird jede gekletterte Route mit einer Spende unterstützt. Die Spendensummen werden regionalen, wohltätigen Zwecken zugutekommen.

Am Vortag des Spendenkletterns am Donnerstag, den 22. November, trägt die Gebirgsjägerbrigade 23 ihren Kletterwettkampf aus. Sowohl beim Mannschafts- als auch beim Einzelwettbewerb am Abend werden die Soldatinnen und Soldaten der Brigade dabei ihre Fähigkeiten beim Klettern unter Beweis stellen. Bereits ab 16 Uhr haben Schulen aus der Umgebung an diesem Tag ebenfalls die Gelegenheit, sich mit ihren Teams bei einem Schülerwettkampf zu messen.

Kontakt:

Gebirgsjägerbrigade 23
Hochstaufen-Kaserne
Nonner Straße 25
83435 Bad Reichenhall
Fon: (08651) 79 – 2620
Fax: (08651) 76 – 2510
E-Mail: gebjgbrig23presse@bundeswehr.org

Zusammen mit der DAV-Sektion Berchtesgaden lädt die Gebirgsjägerbrigade 23 recht herzlich zu allen Wettkämpfen ein.

Text: Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23 / Sebastian Stoiber
Bilder: Bundeswehr / Lutz Leibelt

Bild 1: Vollen Einsatz und höchste Konzentration in der Wand fordert der
Kletterwettkampf von allen Teilnehmern.

Bild 2: Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit sind beim Speedklettern
gefragt.

Verwandte Artikel
Allgemein

Ü 60 - Stammtisch

Pünktlich um 19.00 Uhr konnte Vorsitzender Johann Wittmann 17 Mitglieder zum traditionellen monatlichen Stammtisch im Gasthaus Spitzenberger, Schiltorn begrüßen. Als...

06.10.2022 Von Reinhard Moser
Verband

WANTED ! PSKH-Beauftragter der Landesgruppe

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz sucht einen Beauftragten für PSKH.   Der Bewerber/die Bewerberin muss Mitglied  im Reservistenverband sein und mit der Abkürzung...

06.10.2022 Von Jürgen Metzger
Gesellschaft

Kriegsgräber-Sammlung 2022: Gemeinsam für den Frieden

Kriegsgräber-Sammlung 2022: Gemeinsam für den Frieden „Ort“. Die Gebirgsjägerbrigade 23 führt im Zeitraum vom 14. Oktober bis 1. November 2022...

06.10.2022 Von Volksbund