DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Auf der Jagd nach dem Borkenkäfer und Hochleistungssirenen aus dem Kalten Krieg




KatastrophenschutzKVKZMZ

Chieming / Hart 14.05.2022 Praktische ZMZ Ausbildung für die südostbayerische Reserve. Praktischer Teil des Lehrgangs zum Erwerb des Motorsägenscheins AS 1 Baum. Südostbayerische Reservisten lernen den richtigen Umgang mit der Motorsäge.

Achtung – Baum FÄLLT!

Sicherer Umgang mit der Motorsäge, Fälltechniken und Schnittführung, Beurteilung von Bäume und den Ablauf der Fällung…Ein Duzend zivile Teilnehmer aus dem Chiem- und Rupertigau Südost lernen den richtigen Umgang mit der Motorsäge. Mit dabei natürlich auch Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See und des Kreisverbindungskommandos Traunstein, die unter den fachkundigen Anweisung von Stabsfeldwebel der Reserve Holger Knuth ihre Fähigkeiten für das sichere Fällen und Aufarbeiten von Brennholz aber auch für den Heimat- und Katastrophenschutz ausbauten. Nach der Theorieausbildung in Altenmarkt und mehreren praktischen Übungseinheiten ging es in den Forst bei Chieming, wo verschiedene Fällungen von den Prüflingen unter Aufsicht der Prüfer durchgeführt wurden. Nach Bestehen der Theorieprüfung in den nächsten Wochen, werden die Teilnehmer ihren Lehrgang erfolgreich abschließen können.

Der Chieminger RK-Vorstand Stabsfeldwebel Holger Knuth aus Hart bietet regelmäßig Motorsägenkurse für Selbstwerber aber auch Fortgeschrittenenkurse an. Einfach telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen.

Holger Knuth
Stabsfeldwebel der Reserve
Hub 2
83339 Chieming
Telefon: 08669 / 6448
Mobil: 0175 / 7473222
Email: holger.knuth@t-online.de

Kleiner Hinweis am Rande: In den letzten Jahren leisteten Reservisten der Heimatschutzkompanien mehrfach Amtshilfe bei der Bewältigung der Schäden durch Borkenkäferplagen in der Bundesrepublik. Hier am Beispiel in Rheinland Pfalz

Hochleistungssirene aus dem Kalten Krieg südlich von Chieming

Eine alte Hochleistungssirene aus dem Kalten Krieg bei Chieming. Heute genutzt als Mobilfunkmast

Nach der Praktischen Prüfung nutzten die Reservisten des Kreisverbindungskommandos Traunstein die Zeit zur Erkundung einer ehemalige Hochleistungssiren (HLS) vom Typ Pintsch Bamag aus dem Jahr 1965 südlich von Chieming. Heute wird diese ehemalige Hochleistungssirene als Mobilfunkmast genutzt. Dieses interessante und markante Zivilschutz Relikt sozusagen ein „Lost Place“ aus dem Kalten Krieg sollte die Bevölkerung des Chiemgaus im V-Fall vor dem Hintergrund des drohenden nuklearen Schlagabtausch in Zeiten des Ost-West Konflikts waren. Dazu wurden zahlreiche dieser Hochleistungssirenen im Landkreis Traunstein ab den 1960ger Jahren, mit dezentraler netzunabhängiger Versorgung und Alarmierung installiert. Sie vom Warnamt X in Weilheim per „Draht“ angesteuert und sollte die Bevölkerung warnen. Seit 1990 wurden diese Sirenen nach und nach aufgegeben und zurückgebaut. Bei Nußdorf wird eine der letzten noch funktionsfähigen HLS vom Typ Pintsch Bamag in Bayern von der Freiwilligen Feuerwehr zur lauten Alarmierung genutzt. Hptm Obermayer verwies hier auf die interessanten Seiten der IG WASI zum Thema Hochleistungssirenen und dem Warndienst in der alten Bundesrepublik. Heute sollte die Warnung der Bevölkerung durch Apps wie NINA durch das BBK und durch das MoWaSys des Bundes durchgeführt werden. Der nächste bundesweite Warntag ist für den September 2022 geplant.

Weitere Hochleistungssirenen des Kalten Krieges im Chiemgau als auch wichtige Kritische Infrastrukturen wurden bei der Frühjahrsübung des Kreisverbindungskommandos Traunstein im nördlichen Landkreis Traunstein im April 2021 erkundet:

Von Erdgasspeichern und Hochleistungssirenen

 

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak