DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Ausbildung der Ausbilder




Die Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See beim Ausbildungsschießen auf der Standortschießanlage Nesselgraben stark vertreten.

Bildautor: Andreas Scherer

Bad Reichenhall / Nesselgraben 26.03.2011. Ausbildung der Ausbilder: Leitende und Funktioner 2011. Die Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See beim Ausbildungsschießen auf der Standortschießanlage Nesselgraben stark vertreten.

Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg: Über ein Duzend Wolkersdorfer Reservisten bilden sich bei der Ausbildung der Ausbilder im Nesselgraben weiter

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten die Reservisten der Kreisgruppe Oberbayern Südost mit einer Weiterbildung für Leitende und Funktioner auf der Standortschießanlage Nesselgraben in die Ausbildungssaison 2011. Zur Funktionerweiterbildung hatten sich ca 100 Reservisten am führen morgen auf der Schießanlage am Thumsee eingefunden. Darunter auch eine Gruppe junger Gebirgsjäger der GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See. Entsprechend der Vorgaben des Leitenden StFw.d.R. Robert Nagler übernahmen die einzelnen RKs ihre Stände. Auf dem A-1 300m Stand wurde das Zielfeld für die Wertungsübung G36-S-9, auf den A-2 Stand die G36-S-1 und auf den Kurzwaffenständen und Maschinengewehrständen für die Wertungsübungen P-S-2 WÜ und die MG-S-3 und MG-S-4 WÜ aufgebaut. Neben der Weiterbildung und der Aufsicht beim Schützen sollte den Reservisten, die das ganze Jahr freiwillig als Aufsichten und Funktioner bei den großen Schießausbildungen hin zum Gefechtsschießen sich engagieren, die Möglichkeit gegeben werden, selbst ihre Wertungen für die Schützenschnur zu schießen.

Vorstellung der neuen Maschinenpistole Heckler und Koch MP 7

Die Maschinenpistole MP7

Nach dem morgendlichen Antreten wurde sogleich mit dem Schießbetrieb und der Funktionerweiterbildung auf den Stationen begonnen. Besonderer Höhepunkt des Tages war die Vorstellung der neuen Maschinenpistole der Bundeswehr, die HK MP7. Die MP7 vereint die Vorteile mehrerer Waffentypen. So entsprechen das Gewicht und die Handhabung fast der einer normalen Pistole, und die hohe Kadenz und die Durchschlagskraft der eines Sturmgewehrs. Erreicht wird dies durch eine neue Kleinkaliber-Patrone im Kaliber 4,6 × 30 mm, die hohe Durchschlagskraft bei geringem Rückstoß gewährleisten soll. Die aktiven Soldaten der GebJgRK Wolkersdorf haben bereits gute Erfahrungen mit dieser als PDW ( Personal Defence Weapon ) bezeichneten Nahbereichswaffe zur Selbstverteidigung gemacht.

Für die wolkersdorfer Reservisten ging es an diesem Tag gut vorran. Sie halfen im Rotationsprinzip als Aufsichten und Bediener an den verschiedenen Schießbahnen und Ausbildungsstationen. Bis auf eine kurze Unterbrechung zur Mittagszeit wurde ein effektiver Ausbildungsschießbetrieb ermöglicht. Nach Einstellen des Schießens und dem Rückbau der Stationen, wurden gegen 14.30 die empfangenen Waffen und Ausrüstungsgegenstände gereinigt. Alle packten beim Waffenreinigen mit an und so konnten die südostbayerischen Reservisten sehr zeitig zum Abschluss antreten.

Der Leitende StFw.d.R. Robert Nagler wie auch der Dienstaufsichtführende OTL.d.R. Norbert Dobner bedankten sich beim FwRes StFw Uwe Rüpplein, KrsOrgLtr OStFw.d.R. Johann Niederberger und vor allem bei den Reservisten für ihr hohes Engagement und konnte noch begehrten Schützenschnüre der Bundeswehr für besondere Leistung im Schießen verleihen.

Ausblick: Schießausbildung hin zum Gefechstschießen im April

Nach Abschluss der Veranstaltung machten sich die wolkersdorfer Reservisten auf an den Waginger See, voller Vorfreude bei der Schießausbildung im April die neue HK Maschinenpistole MP7 auch praktisch in Schulschießübungen ausprobieren zu dürfen.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT
Aus den Ländern

3-Tage-Programm auf der militärischen Meile beim Hafengeburtstag Hamburg.

Die Landesgruppe Hamburg nahm am diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag teil und stand drei Tage auf der Überseebrücke für interessierte Bürger, Soldaten...

30.09.2022 Von Mirko Klisch
Psycho-Soziale Kameradenhilfe

Der 5./6. Fachkongress PTBS in Hamburg

Vom 23. bis zum 24. September fand in Hamburg der 5./6. Kongress „Verwundungen an Leib und Seele“ des Reservistenverbandes statt....

30.09.2022 Von Klisch