DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Internationale Zusammenarbeit

Bei der Royal Airforce




Eine besondere Ehre für den weildorfer Reservisten Maat.d.R. Martin Helminger bei der Royal Airforce

großbritannienmarsch

Cosford / Großbritanien 23.-24.04.2010 Royal Airforce 2 Day March – Südostbayerische Reservisten erstmals beim 29th Royal Air Force March 2010 in England. GebJgRK- Marschgruppe als offizielle Bundeswehrdelegation bei den Britischen Streitkäften.

Eine besondere Ehre für den weildorfer Reservisten Maat.d.R. Martin Helminger bei der Royal Airforce

Es kommt sicher nicht alle Tage vor, dass ein Reservist der Bundeswehr zu militärischen Wettkämpfen der Royal Air Force nach England eingeladen wird. Maat d.Res. Martin Helminger aus Weildorf, Gemeinde Teisendorf verbrachte seine Bundeswehrzeit bei den Spezialisierten Kräften der Marine, und lernte während dieser Zeit bei zahlreichen Übungen und Einsätzen viele Soldaten aus anderen Ländern kennen. Aufgrund der seit langem bestehenden engen freundschaftlichen Beziehungen zu Angehörigen der Streitkräfte Englands erhielt Martin Helminger bereits 2010 eine Einladung für die Teilnahme an diversen Veranstaltungen und Wettkämpfen der Royal Air Force in England, darunter auch für die Teilnahme am Marsch in Cosford. Er war mit seiner Teilnahme 2010 der erste Deutsche Soldat, der an dem 2 x 40 km Marsch der Royal Air Force, teilnehmen durfte. Auch an einem Langstrecken- Militär-Wettkampf für Fernspäher (Pathfinder Force) über 76km in max. 20 Stunden mit voller Ausrüstung und hohen militärischen Anforderungen durfte er teilnehmen.

Verbesserung der internationale Kameradschaft

Besonderer Dank an Martin Helminger für den außergewöhnlichen Einsatz zur Verstärkung der bilateralen Verbindungen zwischen der Deutschen und Britischen Armee. In außergewöhnlicher Weise traten die 2 Kameraden für eine weitere Verstärkung der gegenseitigen Beziehungen ein. Als Höhepunkt ist sicher ihr Auftreten vor, während und nach dem 2 tägigen R.A.F. Marsch zu nennen, die so die Deutsche Bundeswehr und Reservisten in vorbildlicher Weise in Großbritannien repräsentierten.

Verwandte Artikel
Allgemein

YouTube, Twitter, Blogs: Wo Experten den Krieg erklären

Das erste Opfer eines jeden Krieges ist die Wahrheit.“ Obwohl dieses Zitat mehreren historischen Personen zugeschrieben wird, bringen die meisten...

06.07.2022 Von Benjamin Vorhölter und Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.07.2022 Von Sören Peters

Projektbegleitung der Edith-Stein-Schule (ESS) durch Bremerhavener Reservisten

Während ihrer Projekttage im Juni der Abgangsklassen der ESS wurde auf dem Friedhof in Geestemünde die Grabanlage für die Gefallenen...

06.07.2022 Von bremen