DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Einsatzraum Fürstenfeldbruck 2014




heimatschutzOrientierungsmarschwettkampfZMZ

Fliegerhorst Fürstenfeldbruck 21.06.2014 Oberbayerischer Bezirksreservistenwettkampf 2014. Südostbayerische Reservisten zeigen ihre Leistungsfähigkeit in einem herausfordernden Wettkampf mit dem Schwerpunkt des militiärischen Heimat- und Katastrophenschutzes im Einsatzszenrio der neuen Bayerischen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSU)

Sandsäckwälle in Rekordzeit aufschichten, Bergung von Verunglückten, Verletztentransport, Überqueren von Flüssen nur am Drahtseil. Schutz von wichtiger Infrastruktur. Anpacken hieß es beim Oberbayerischen Bezirksreservistenwettkampf 2014 in Fürstenfeldbruck. Beim diesjährigen zivil-militärischen Vielseitigkeitswettkampf des Landeskommandos Bayern konnten die jungen Wettkämpfer aus dem Rupertiwinkel ihre Leistungsfähigkeit im Einsatzszenario der neu aufgestellten bayerischen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien im Heimat u. Katastrophenschutz unter Beweis stellen.

Bild rechts: 9,40 Meter Sandsackwall in 20 Minuten – Die gemeinsame Mannschaft der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See und der RK Ruhpolding stellte hier den Tagesrekord auf. (Foto Stenger)

Szenario: Hochwasser-Hilfseinsatz rund um Fürstenfeldbruck

Als vom Hochwasser- Krisenstab angeforderte Unterstützung mussten die beiden Wolkersdorfer Mannschaften auf einen 17 km langen Parcours mit 14 Wettkampfstationen nicht nur militärische Kenntnisse und Ausdauer zeigen, sondern auch gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk, , dem Roten Kreuz und den Feuerwehren die Schäden des angenommenen Hochwassers bekämpfen und die Zivilbevölkerung schützen. Die Reservisten mussten jedoch auch handfeste militärische Infanterie-Aufgaben wie die Sicherung eines liegengebliebenen Munitionstransporters und den richtigen Umgang mit einem Angreifer lösen. Auf der Hindernisbahn, beim Waffendrill, einen Orientierungslauf und einen Erkundungsauftrag konnten die Wolkersdorfer, Ruhpoldinger und Happinger ebenfalls ihre solide Ausbildung und Vorbereitung in den zahlreichen FMF-Abenden rund um die Heimat der Waginger See am Waginger See und in Bad Reichenhall zeigen.

Bild links: Ein Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger „am Seil“ – Überquerung eines THW Seilstegs im Gelände westlich von Fürstenfeldbruck.

Südostbayerische Reservisten erneut auf dem „Stockerl“

Bei der Siegerehrung im Kloster Fürstenfeldbruck umrahmt vom Gebirgsmusikkorps Garmisch durften die Wolkersdorfer Gebirgsjäger den Pokal für den 3. Platz von vom Schirmherrn Bezirkstagspräsident Hr. Mederer in Empfang nehmen. Nach dem 1. Platz beim Niederbayerischen Bezirkswettkampf in Triftern im Rottal im Mai geht’s jetzt zur Vorbereitung für die Süddeutsche Meisterschaft in Stetten am Kalten Markt im Herbst.

Bild rechts: Ein Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger bei der Station Waffendrill gleich nach Überquerung der Hindernisbahn in Neulindach.

Text u. Fotos (Obermayer u. Stenger)

Verwandte Artikel

DIE LANDESGESCHÄFTSSTELLE TEILT ÜBER DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER EINE STELLENAUSSCHREIBUNG MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Landesgeschäftsstelle teilt über die Geschäftsstelle Münster folgende Stellenausschreibung mit:       E-Mail:...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER - OBERSTLEUTNANT d.R. THORSTEN TSCHÖKE TEILT MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Geschäftsstelle Münster teilt mit: Sehr geehrte Damen und Herren, FwRes Münster, StFw Peter...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

Reservistenkameradschaft (RK) Cuxhaven veranstaltete erstmalig mehrtägige Fahrt

Mitglieder der RK Cuxhaven haben eine mehrtägige sicherheitspolitische Fahrt nach Thüringen unternommen. Hauptthema waren Gedenkstätten der Zwangsarbeit in Konzentrationslagern (KZ)....

09.12.2022 Von Manuela Tönies