DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Finnischer MAAOTTELUMARSSI 2022 im herbstlichen Rupertiwinkel




Weiter geht es auf dem Marsch von Dürnberg nach Ribing

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Mit dabei der Patch zum Marsch der Wertschätzung.

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten erreichen den Durchlaufpunkt Hausen

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

finnlandmarschremote marsch

Wolkersdorf / Lampoding 21.09.2022 „Remote-Marsch“-begeisterte Wolkersdorfer Reservisten starten beim 10km MAAOTTELUMARSSI 2022, der weltweiter virtueller Vergleichschallenge des finnischen Reserve Militärsportverbands RESUL. Gelungener Start nach der Sommerpause in den „Wanderherbst“ am Waginger See.

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Finnland – Land der Tausend Seen – und bekannt für seine auf Reservisten basierende Landesverteidigung. Und aufgrund des geplanten Nato-Beitritts Finnlands und Schwedens im akteullen Focus.  Aufgrund der Einladung des finnischen RESUL zum Maaottelumarssi 2022 starteten die  Waginger See Reservisten zu einem 10km Remote Marsch nach der Sommerpause. In dieser Challenge geht es den großen Finnischen Reserveverbänden darum möglichst viele Marschierer auf die Strecke zu bringen.  Im Anschluss digital auf der modernen Seite www.reservilaisliitto.fi/maaottelumarssi-2022/ mit GPS und Fotos den Nachweis erbringen.  Die Teilnahme erfolgt einzeln, in Gruppen, jeder wie er will und kann, weltweit.

Positives Beispiel Finnland’s Reserve

Wolkersdorfer Reservisten erreichen den Durchlaufpunkt Hausen – Rettungspunkt der Rettungskette Forst

Der Finnisch / Schwedische Maaottelumarssi 2022 blickt auf eine lange Tradition zurück. MAAOTTELUMARSSI bedeutet sowas wie nationaler Wettkampfmarsch / nationaler finnischer Matchmarsch und wird seit über 80 Jahren durchgeführt. Damals nach dem Eindruck des Russischen Überfalls im Winterkrieg 1940 in einem Vergleichswettbewerb mit Schweden entstanden. Aufgrund der extremen Resonanz und ein modernes Organisationskonzept beteiligten sich seither unzählige Starter an dieser Veranstaltung. Warum ein Remote-Marsch? Ganz klar: Den finnischen Organisatoren war es wichtig, auch in und jetzt nach den Corona-Zeiten Fitness und militärische Marschfähigkeit zu fördern. Zudem sollte auch in Finnland die Zivilbevölkerung zu mehr Bewegung motiviert werden.

Weiter geht es auf dem Marsch von Dürnberg nach Ribing

Das RESUL-Team setze dabei auf GPS-Tracking-Apps und Social Media, nicht nur um Strecken und Ergebnisse aufzuzeichnen, sondern um Militärsport und Märsche national und international zugänglich zu machen. Von den zahlreichen Finnischen Reserve-Verbänden unter Federführung des  National Defence Training Association of Finland, (MPK) wie den mit den Wolkersdorfer Reservisten befreundeten Finnischen Kameraden der Sipoon Reserviläiset ry, aus dem Süden Finnlands werden regelmäßig derartige Veranstaltungen wie Remote Mil Trainingsmärsche, Fitnesstrainings vergleichbar mit IGF/KLF Aktivitäten aber auch die klassischen Militärischen Ausbildungsinhalte im Gefechtsdienst, Biwak, Zivil-Militärische Ausbildungen, aber auch den sogenannten SRA Schießsport angeboten, um fit und in Übung zu bleiben.

„Stirnlampen“ Herbstmarsch durch „Obersbeher“

Wolkersdorfer Reservisten queren von Roth nach Kühnhausen im Lichte der Stirnlampe

Am Mittwoch 21.09.2022 Abends ging es unter der Leitung vom wolkersdorfer RK-Chef Major d.R. Klaus Obermayer vom Startpunkt dem Wolkersdorfer Brechelbad als kleiner Marschtrupp eine 10 km lange Abendrunde rund um Wolkersdorf, Hausen und Roth bis Kühnhausen am Ostufer des Waginger Sees. Vom Startpunkt ging es über Hausen nach Dürnberg von dort mit Bergblick auf den Untersberg nach Ribing und nach Sonnenuntergang im Schein der Stirnlampen hinauf nach Zebhausen. Nach einer kurzen Rast beim Kameraden Gefr.d.R. Markus Steinmaßl und seiner Frau überbrachte Major Obermayer die Glückwünsche zu ihrer Trauung. Von Bernreit ging es dann über die Roth weiter Richtung Kühnhausen. Über die Römerstraße am alten Hofmarksitz Lampoding vorbei ging es über Kronwitt wieder zurück nach Wolkersdorf. Mit Gesprächen über Wissenswertes über die Finnische Reserve und deren Ausstattung, Themen aus der aktuellen Militärischen Lage des russischen Überfalls in der Ukraine verging die Zeit sehr schnell.  Seit dem letzten Remote Märschen, dem norwegischen Partisanmarsjen und dem Marsch zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli 2022 war natürlich einiges passiert. Nach knapp 2 Stunden  erreichte man nach Querung des Laubenbachs den Ausgangspunkt in Wolkersdorf am Waginger See, wo eine kleine Verpflegungsstation auf die Marschierer wartete man diesen ersten Marsch nach der Sommerpause gemütlich ausklingen ließ.

Mit dabei der Patch zum Marsch der Wertschätzung 2022

Mit dabei der Patch zum Marsch der Wertschätzung.

Die Wolkersdorfer Reservisten beteiligen sich an den Remote Terminen des Marsches der Wertschätzung. Hier soll traumatisierten Angehörigen von Einsatzorganisationen geholfen werden. Mehr Informationen zum Marsch der Wertschätzung 2022 gemeinsam für unsere Einsatzkräfte und dem Spendenziel findet ihr auf der Homepage des Veranstalters der Veteranenkultur. Die Veranstaltung findet sowohl in Präsenz aber auch virtuell als Remote Märsche und Wanderungen in der ganzen Republik statt. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Reservistenverbandes Oberst.d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB

Spaß am Marschieren und Wandern rund um den Waginger See

Wolkersdorfer Reservisten starten beim Finnischen Maaottelumarssi 2022, der 10km Marschchallenge des Finnischen Reservistenverbands RESUL rund um die Hofmarken Lampoding und Wolkersdorf am Waginger See

Unsere Heimat um den Waginger- und Tachinger See im Herzen des Rupertiwinkels bietet zahlreiche Möglichkeiten Natur, Landschaft, Menschen und Tiere zu Fuß zu erleben. Seit dem Corona COVID19 Lockdown Frühjahr 2020 starten die Wolkersdorfer Reservisten regelmäßig zu virtuellen Wanderungen / Remote Märschen rund um unsere Heimatdörfer oder zu gemütlichen Alm- und Bergwanderungen mit unseren Familien und Kindern in den Chiemgauer- und Berchtesgadener Alpen.  Auch in schwierigen Zeiten gemeinsam virtuell mit marsch- und wanderbegeisterten Kameradinnen und Kameraden weltweit. Quasi International unterwegs von Dahoam z’Voigschdorf aus!

 Panorama Webcam Waginger See   Wandern am Waginger See

 

Verwandte Artikel

Kassenwartschulung der Kreisgruppe Göttingen

Kreisgruppe Göttingen führt Kassenwartschulung durch. Die Kassenwarte der Kreisgruppe Göttingen haben am 16. November 2022 online von 18 – 20...

28.11.2022 Von R. Gehrke

Kreisbeauftragte für Presse und Internet informierten sich in Hannover

Am letzten Wochenende fand für die Kreisbeauftragten Presse und Internet der Landesgruppe Niedersachsen ein Medienseminar in Hannover statt. Im Fokus...

28.11.2022 Von Helmut Gleuel

Kriegsgräberpflege in Arras

Seit nunmehr bereits über 30 Jahren betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf 1945 gefallenen deutschen Soldaten auf dem...

28.11.2022 Von 2200221100000