DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Gebirgsjäger auf Erkundung im und über dem Nebelmeer




Wolkersdorfer Gebirgsjäger auf dem Hohen Göll (2522m) bei Jäger-Wetter

Bildautor: K.Obermayer

Hoher Göll / Hohes Brett 13.08.2011 Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger auf Erkundung im Göll Massiv. Reserve-Hochzügler besteigen den Hohen Göll (2522m) und Erkunden das Gebiet für den „Edelweißbergmarsch“ im September 2011

Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger auf Erkundung im Göll Massiv.

Der Edelweißbergmarsch der Kreisgruppe Oberbayern Südost wird seit 2009 für alle aktiven Soldaten und Reservisten der Bundeswehr unter der Führung der Wolkersdorfer und Happinger Reservisten durchgeführt. Als Vorbereitung diese Bergmarsches machte sich die GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See mit einem Erkundungstrupp in den Raum Hoher Göll auf. Nach einem Aufstieg durch das Alpetal erstiegen die Wolkersdorfer „Reserve-Oimara“ bereits zum zweiten Male dieses Jahres den Gipfel des dritthöchsten Berchtesgadener Berges, den Hohen Göll (2522). Anschließend kletterte man entlang des Grates Richtung Hohes Brett. Nachdem man beim Aufstieg mit starkem Nebel und eisigem Wind zu kämpfen hatte, wurde man beim Abstieg durch eine deutliche Wetterbesserung belohnt. Vom Gipfel des Hohen Bretts 2340m bot sich ein herrlicher Blick über den Königsee und auf den Watzmann.

Fazit:

Die Auf- und Abstiegsroute für den Edelweißbergmarsch auf das Hohe Brett sind somit erkundet. Der Weg wird vom Hinterbrandparkplatz über den Jennersattel und die Mitterkaseralm auf das Hohe Brett führen. Meldungen aus ganz Bayern lassen eine starke Beteiligung erwartetn.

Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak