DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Gruppenführer – Feind rechte Flanke – auf 200




Hochstaufen-Kaserne Bad Reichenhall 27. Nov. 2013. Wolkersdorfer Reservisten üben das digitale Gefecht im AGSHPII System. Waginger See Reservisten zur Fernmelde- und AGSHPII-Ausbildung beim Staufenregiment.

Zur letzten offiziellen dienstlichen Veranstaltung des FMF-Ausbildungjahres 2013 konnte der Leitende Hauptmann d.Res. Klaus Obermayer und der Reichenhaller Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Stabsfeldwebel Uwe Rüpplein über 25 Reservisten und Funktioner zum FMF Ausbildungabend in der Hochstaufen-Kaserne Bad Reichenhall begrüßen. Neben einer hervorragend von Ausbildern des Gebirgsfernmeldebataillon 210 durchgeführten Fernmeldeausbildung konnten sich die interessierten Reservisten im Gefecht in der kleinen Kampfgemeinschaft im AGSHP Simulator als auch beim Umgang mit den Handwaffen der Bundeswehr weiterbilden.

Bild rechts: Zahlreich Angetreten! Starke Beteiligung der Wolkersdorfer Reservisten an der Fernmelde- u. AGSHP Ausbildung in Bad Reichenhall (Foto Obermayer)

Die Gruppe im Digitalen Gefecht

Schwerpunkt der Wolkersdorfer Ausbildung war die Trupp- und Gruppenführerweiterbildung. Im brenzligen AGSHP-Gefechts-Gruppenübungen mussten die Reservisten als kleine Kampfgemeinschaft klassische Szenarien wie einen Angriff eines Panzergrenadierzugs abschlagen oder als Einzelschützen auf einer Patrouille durch ein Einsatzland, blitzschnell zwischen irregulären und befreundeten Kräften unterscheiden, um die Zivilbevölkerung zu schützen. Dank der hervorragenden Schulung durch einen einsatzerfahrenen Oberfeldweble des EAZ 230 wurde hier den Reservisten vom Obergefreiten bis zum Oberleutnant als Gruppenführer einiges abverlangt. Einsatznahe Thematiken, Kommunikation in der Gruppe, Taktiken die den südostbayerischen Reservisten darunter 16 wolkersdorfer Gebirgsjägern Schweißperlen auf die Stirn trieben .

Bild links: Das AGSHP System biete ideale Möglichkeiten zur Ausbildung von Reservisten in der Gruppe (Foto Obermayer)

Ziel der FMF-Ausbildung 2014: Verbesserung der Individuellen Grundfertigkeiten u. Gruppen – und Truppführerweiterbildung

Als ehrgeiziges Ziel für das Jahr 2014 will man die Ausbildung am AGSHP und bei den FMF-Abenden am Waginger See weiter anheben und die IGF der Reservisten systematisch ausbauen. Mannschaftsdienstgrade sollen zu Trupp und Gruppenführer herangebaut werden, Einsatznahe Fähigkeiten ausgebildet und bei der Gefechts- und ZMZ Ausbildung in Kammer im Juli 2014 erfolgreich umgesetzt werden. Die GebJgRK Leitung freut sich auf rege Beteiligung.

Text u. Fotos: Obermayer

Verwandte Artikel

Renneroder Reservisten ausgezeichnet

Landesmedaille in Gold für Fw d.R. Bernward Gros Nach wie vor spielt das Thema Corona in vielen Veranstaltungskalendern der Vereine...

05.10.2022 Von Stefan Hilpisch
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

05.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe