DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Mauser-Schießen statt Faschingstreiben




Mauser-Schießen statt Faschingstreiben

Bildautor: K.Obermayer

Reserivstenverbandsdiziplin G-RZF-1 in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Bildautor: K.Obermayer

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Bildautor: K.Obermayer

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Bildautor: K.Obermayer

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Bildautor: K.Obermayer

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Bildautor: K.Obermayer

Bad Reichenhall 05.03.2011. Die Sportschützen der GebJgRK Wolkersdorf beim RAG Trainingsschießen der RK Bad Reichenhall im tiefwinterlichen Nesselgraben.

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Der Fasching hat den Rupertiwinkel fest im Griff. Allerdings lassen sich nicht alle vom bunten Treiben ablenken. Die schießsportbegeisterten Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See starteten zum RAG Trainingsschießen in den eiskalten Nesselgraben. Trotz des frühlingshaften Sonnenscheins war der Reichenhaller Talgrund winterlich vereist und errinnerte so viele der anwesenden Reservisten lebhaft an ihre Wehrdienstzeit. Ideale Bedingungen für die Gebirgsjäger, vorsicht war deshalb jedoch mehr als sonst geboten.

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Nach Aufbau der Schießbahn wurde mit dem Ausbildungsschießbetrieb begonnen. Da am gleichen Tag die BDMP-Sportschützen der SLG Traunstein ihre 100 Meter Vereinsmeisterschaft schossen, mussten die Wolkersdorfer Reservisten mit der RAG Scharfschützen die 300 Meterbahn teilen. Der Schwerpunkt des Tages war das Einschießen der neuen Vereinsordonanzbüchse der eines orginalen Mauser K98k und das Training für die Hauptdisziplinen des Fernwettkampfs der Kreisgruppen Oberbayern Südost G-HS3 u. G-RM1. Unter der Leitung des Wolkersdorfer GebJgRK-Leiters SU.d.Res. Klaus Obermayer und des stellv. RAG-Leiters Josef Baumgartner wurden nach dem Reglement des Reservistenverbandes zahlreiche Langwaffendisziplinen an diesem Tag geschossen.

Erfolgreicher Mauser K98k Test

Reserivstenverbandsdiziplin G-RZF-1 in Bad Reichenhall

Die GebJgRK Wolkersdorf hatte sich Ende letzten Jahres für den Ersatz des defekten Mossin Nagant M1891/31 durch einen orginalen Mauser K98k Karabiner entschieden. Anfang März 2011 war es jetzt soweit und man konnte diese Legende die offiziell seit dem Jahr 1898 in den deutschen Streitkräften eingeführt wurde und bis zum heutigen Tage im Wachbataillon der Bundeswehr offiziell geführt wird,erfolgreich erproben. Das Schießen der Odonanzdisziplin G-RM-1 mit dieser Legende hatte für die Wolkersdorfer Bundeswehr-Reservisten verständlicherweise daher einen Reiz.

Die Waginger See Reservisten beim eisigen Ordonanzschießen

Mit zahlreichen Mauser-Ordonanzgewehren und Karabiner wie auch dem Schwedischen M43 versuchte man möglichst viele Ringe zu erzielen. Die Kälte machte sich durch verlagerte Zielstreukreise und Problemen mit der Munition bemerkbar. Ein für Indoor-Sportschützen wohl unbekanntes Phänomen der Physik, welches für die Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf allerdings an diesem Tage erschwerend hinzukam. Warme Kleidung war gefragt. Die Schießleiter der RAG beaufsichtigten den Schießbetrieb in gewohnter Weise. Ein geschulter Blick über die Schulter half einige der üblichen Schießtechnikfehler des Einzelschützen abzustellen und somit Verbesserungen in der Zielsicherheit zu erreichen.

Nach dem Rückbau der Schießbahnen und einer kleinen Stärkung mit Abschlussbesprechung ging es für die Sportschützen wieder zurück an den Waginger See.

Verwandte Artikel

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT