DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Meisterschützen gesucht!




Waging am See 19.01.2015. Die Sportschützen aus Waging am See messen sich anlässlich der Gemeindemeisterschaft 2015 im Luftgewehrschießen. Nach dem Sieg 2014 geht wieder Reservisten-Mannschaft der Waginger See Reservisten an den Start…

Sportschießen mit Luftdruckwaffen hat im Rupertigau Volkssportcharakter. Ob nun aus der langen Tradition des Schützenwesens im Rupertigau begründet oder als Zeitvertreib während der Wintermonate, jede Woche treffen sich in den unzähligen Schützengesellschaften um den Waginger See, die Luftgewehrschützen von jung bis alt, um auf die Jagd nach den heiß begehrten Ringen und Teilern zu gehen. Wenig verwunderlich ist es daher, dass die Gemeindemeisterschaften in dieser Disziplin unzählige Amateur und Hobbyschützen in den Bann ziehen.

Bild rechts: Auf der Jagd nach Ringen – Wolkersdorfer Reservist zeigt seine Zielsicherheit mit dem Luftgewehr bei der Waginger Gemeindemeisterschaft 2015

Großer Andrang bei den Waginger Feuerschützen

Nach dem Gesamtsieg bei der Gemeindemeisterschat 2014 mit dem 1 Platz von 121 Mannschaften ließen es sich die schießsportbegeisterten Lampodinger, Ottinger und Wolkersdorfer Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See nicht nehmen wieder als eigene Mannschaft an der Waginger Gemeindemeisterschaft teilzunehmen. Das Schießen bei der traditionsreichen königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Waging, gehört zu den gemütlichsten seiner Art um den See. Nicht verwunderlich ist daher dass alleine im letzten Jahr über 120 Wettkampfmannschaften aus dem ganzen Einzugsgebiet des Waginger Sees nach Waging kamen. Das Kommando der Waginger See Reservisten schrieb sich entsprechend als knapp 50ste Mannschaft ein. Ein großer Andrang, den die Waginger Feuerschützen jedoch gut im Griff hatten. Getreu dem alten Soldatenmotto „Die Hälfte seines Lebens, wartet der Soldat vergebens“ musste man noch kurz warten bevor man auf den Schießstand durfte. Der Stand selbst ist liebvoll mit vielen Schützenscheiben und Erinnerungstafeln dekoriert. Darunter auch etliche Freundschaftsscheiben mit Einheiten aus dem Standort Bad Reichenhall, wie dem ehemaligen Gebirgsartilleriebataillon 235 oder dem Gebirgsversorgungsbataillon 236 aus den 70ger Jahren des letzten Jahrhunderts.

Bild links: Erinnerungen an Freundschaftsschießen mit den ehemaligen Reichenhaller Gebirgsversorgungsbataillon 236

Reglement der Gemeindemeisterschaft

Pro Mannschaft sind maximal 2 aktive Luftgewehrschützen erlaubt. Mit dem rundenwettkampferfahrenen lampodinger Obergefreiten und Schützenmeister Hannes Baumann und dem wolkersdorfer Hptm.d.R. Klaus Obermayer, beides Mitglieder unserer SG „Schützenblut“ Lampoding, aus denen die Wolkersdorfer Reservisten  2006 entstanden sind, gehen neben den beiden“Nicht-Schützen“ OG Alexander Friedl und OG Thomas Baumgartner zwar zwei aktive Luftgewehrschützen an den Start. Getreu dem alten Schützenspruch „S’Gfrast liegt hinterm G’wehr“ machte man sich ab Montag die ganze Woche ans Werk.

Die genaue Platzierung wird man am Sonntag erfahren. Wichtig war es mal wieder als junge RK in Waging, wo man von der 6. Kompanie des GebJgBtl 231 Ende 2013 die Tradition der Ehrenwachen für die Gemeinde beim Volkstrauertag übernham, präsent zu sein und vor allem Spaß zu haben. Die Gemeindemeisterschaft in Waging ist allein schon wegen der freundlichen Atmosphäre ein Erlebnis. Ein toller Abend den man im freundlichen Gespräch mit den anderen Schützen ausklingen lies.

Bild rechts: Großer Andrang bei der Waginger Gemeindemeisterschaft 2015: 120 Teams aus Hobbyschützen und Profis messen sich im spannenden Wettstreit.

Verwandte Artikel

Familientag der Kreisgruppe Göttingen

Die Kreisgruppe Göttingen veranstaltet am 23.07.2022 unter Federführung der Reservistenkameradschaft Berka eine Familientag am Freizeitgelände Hopfenberg. Mitwirkende des Familientages sind...

06.07.2022 Von Markus Vidovic
Die Reserve

Jahreshauptversammlung 2022 und neuer Vorstand

Am 2. Juni fand die Jahreshauptversammlung der RK Eichstätt statt mit Entlastung und Neuwahlen des Vorstands. Michael Buchner wurde als...

06.07.2022 Von Peter Maier
Militärische Aus- und Weiterbildung

Orts- und Häuserkampf

Am 25.06. führte die Kreisgruppe Würzburg eine Ausbildung „Orts- und Häuserkampf“ unter der Leitung von OTL d. R. Stadtmüller durch....

06.07.2022 Von Michael Hörner