DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Ordonnanzschießen vor den Toren Traunsteins




Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos

Maske nicht vergessen und Abstand halten. Das hieß es weiterhin für die Törringer, Traunsteiner und Wolkersdorfer Reservisten

Bildautor: K.Obermayer

Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos

Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos

Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos

Bildautor: K.Obermayer

Trainingsschießen mit KK-Halbautomaten auf dem 50 Meter Stand

Bildautor: K.Obermayer

Trainingsschießen mit KK-Halbautomaten auf dem 50 Meter Stand

Bildautor: K.Obermayer

Die schießsportinteressierten Reservisten konnten unter sachkundiger Aufsicht ihre Wertungsübung mit mit dem M1 Carbine schießen

Bildautor: K.Obermayer

Die schießsportinteressierten Reservisten konnten unter sachkundiger Aufsicht ihre Wertungsübung mit mit dem M1 Carbine schießen

Bildautor: K.Obermayer

Traunstein / Hufschlag 22.08.2020 RAG Trainingsschießen der Törringer Reservisten unter Corona – Hygieneauflagen. Interessantes Ordonanz- und Kurzwaffenschießen vor den Toren Traunsteins.

Maske nicht vergessen und Abstand halten. Das hieß es weiterhin für die Törringer, Traunsteiner und Wolkersdorfer Reservisten

Auch wenn es leichter wird. Abstandhalten, Mundschutz und Desinfektionsmittel ist weiterhin beim monatlichen Trainingsschießen mit den neuen Corona- COVID 19 Hygieneauflagen (siehe Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19. Juni 2020 und dem Hygienekonzept der Landesgruppe Bayern) gefragt. Unter Leitung von Gefr.d.R. Manfred Sinzinger von der RAG Schießsport der RK Feuerschützen Törring nutzen zahlreichen Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See und der Traunsteiner Traditions-RAG GebFlaRgt 8 die Möglichkeit zum Traingsschießen im Eschenforst bei den Hubertusschützen.

Schwerpunkt Kurzwaffentraining und KK-Halbautomaten

Trainingsschießen mit KK-Halbautomaten auf dem 50 Meter Stand

Nach einer kurzen Einweisung und Sicherheitsbelehrung samt Hygienemaßnahmen wurde der Schießbetrieb aufgenommen. Das eingespielte Team der Schreiber und Aufsichten beim Schützen sorgte für einen reibungslosen und disziplinierten Ablauf bei. Zahlreiche hervorragende Ergebnisse konnten erzielt werden. Neben 4 x 100 Meter Bahnen für Großkaliber standen den Reservisten und Sportschützen der ein 25 Meter Kurzwaffenstand eingeschränkt wegen der Abstandsmaßnahmen zur Verfügung. Der 50 Meter Kleinkaliber Stand steht inzwischen wieder zur Verfügung. So wurde dort mit Schwerpunkt mit KK-Halbautomaten die G-HK-1 geschossen.

Schnaitseer Reservist beim Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos
Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Hochschularbeit

Die Studierenden Reservisten Osnabrück feiern 30-jähriges Jubiläum

Vor 30 Jahren – im Jahre 1992 gründeten sich die Studierenden Reservisten Osnabrück. Zu diesem Anlass feierten die Mitglieder in...

07.10.2022 Von RK StuROs Vorstand
Die Reserve

Erfolg beim Milizschießen Hochfilzen

Das österreichische Bundesheer hielt am 01. Oktober 2022 ihr großes Milizschießen auf dem Truppenübungsplatz Hochfilzen ab. Beim letzten Schießen im...

07.10.2022 Von Hans Römersberger
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.10.2022 Von Redaktion