DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

RAG Training in den Chiemgauer Alpen




Für Jungjäger und Reserve-Gebirgsjäger gleichermasen interessant: Sportschießen in Unterwössen

Bildautor: K.Obermayer

Unterwössen 19.11.2011. Die Schießsport begeisterten Reservisten der RAG Schießsport Wolkersdorf-Waginger See üben beim Trainingsschießen der RK Traunreut im spätherbstliche Unterwössen ihre Zielsicherheit.

Sportliches Schießen mit dem Remington 700

Fast jeden Monat versammeln sich Reservisten aus dem ganzen Chiemgau in Unterwössen, um ihrem Hobby dem Schießsport auf dem sehr guten Großkaliberschießstand nachzukommen. Die moderne Sportschießanlage der Gebirgsschützenkompanie Achental, beherbergt neben 4 x 100 Schießbahnen mit automatischer Zugeinrichtung, 4 weitere 25 m Pistolenstände und ein gemütliches Schützenstüberl. Die Reservisten der RK Traunreut und der SLG Surtal nutzen diese Schießanlage seit einigen Jahren für ihre RAG Schießen mit Großkaliberwaffen. So machten sich die wolkersdorfer „Reserve-Scharfschützen“ unter der Leitung des RAG-Ltr HGefr.d.Res Florian Georg ebenfalls auf ins spätherbstliche Unterwössen. Im Gepäck hatten sie neben einer vielzahl an modernen Sportwaffen auch eine Reihe an Ordonanzgewehren. Neben dem Schießen mit Dienstpistolen und Revolvern lag dementsprechend bei diesem Ausbildungs- und Trainingsschießen der Schwerpunkt auf den Disziplinen G-RM-1 und G-RZF-1. Es war für den an HK G3 u. G36 gewohnten Bundeswehr Reservisten einiges geboten: Neben traditionellen Mausersystemen wie dem legendären K98k konnten die Wolkersdorfer Gebirgsjäger ebenfalls mit dem Remington 700, einer Zivilversion des bekannten M40 Scharfschützengewehres des US Marine Corps schießen. Das sportliche Schießen mit solchen für ihre Präzission bekannten modernen Repetieren macht für viele einen besonderen Reiz aus. Hier konnten die wolkersdorfer Reservisten zeigen was in ihnen stecke, da es hier nicht nur mit den modernen Armeewaffen des Dienstherren Bundeswehr an den Start ging.

Zukunft des RAG Trainingsschießen 2012 – Standortfrage Unterwössen oder Langmoos

Nach Abschluss des Schießens ließ man den erfolgreichen Trainingstag mit einer ordentlichen Brotzeit im Schützenstüberl der Schießanlage ausklingen. Für das nächste Jahr plant die RK Traunreut evtl einen Wechsel des monatlichen RAG Trainingsschießens auf die zivile Schießsportanlage Langmoos bei Hufschlag, was für die Wolkersdorfer Reservisten deutlich zentraler gelegen wäre. Die endgültige Standortentscheidung fällt hierzu Ende November 2011.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak