DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Südostbayerische Reservisten machen sich fit für den Katastrophenschutz




Traunreut / Mitterfelden 06.05.2017 Fitmachen für den Katastrophenschutz. Reservisten der Kreisgruppe Oberbayern Südost durchlaufen, im Rahmen des neu aufzustellenden RAG Einsatz und Unterstützungszugs 6541 die Grundausbildung zum THW Helfer beim Technischen Hilfswerk Traunreut.

Nach den Erfahrungen des Pfingsthochwassers 2013 und dem Jahrtausendstarkregen 2016 in Simbach am Inn, bei dem viele unserer Kameraden im Einsatz waren, entschied sich die Kreisgruppe Oberbayern Südost, zur Aufstellung eines Einsatz- Unterstützungszuges zur Hilfeleistung nach Art 35 GG für den Katastrophenfall und regionale Großschadensereignissen. Dieser soll vor allem zur personellen Unterstützung der Blaulichtkräfte in den südostbayerischen Landkreisen wie Feuerwehr, THW und Wasserwacht aufgestellt werden, um diese im Schadensfall zu entlasten und zusätzliche Manpower zu aktivieren.

Bild rechts: Geschafft aber glücklich – die Teilnehmer der traunreuter THW Grundausbildung nach erfolgreich bestandener Abschlüssprüfung beim THW OV BGL in Ainring Mitterfelden

Um sich zu hierzu fortzubilden, durchliefen vom Januar bis Mai 2017, mehrere Kameraden der Reservisten, die Grundausbildung zum THW Helfer. Die Ausbildung war sehr aufwendig und auch sehr fordernd für die Teilnehmer, galt es doch die vielfältigen Aufgaben des THW zu erlernen.

Bild links: Jetzt wirds brenzlig – Löschen einer brennenden Person mit einer Decke

Vom Aufbau einer provisorischen Brücke mittels Seilen und Holz, über das Erlernen wie tonnenschwere Hindernisse aus dem Weg geräumt oder angehoben werden, das Retten von Personen aus Fahrzeugen mittels hydraulischen Spreizer und Schere, das Überwinden von Hindernissen, Auffrischung der Ersten Hilfe Kenntnissen, Ausleuchten eines Riesenareals, Umgang mit Gefahrenstoffen und vieles mehr galt es zu erlernen.

Bild rechts: Reservisten in THW-Blau – Anpacken bei der Ausbildung für die Hilfeleistung

Am 06.05.2017 fand dann die 7 stündige Prüfung der Grundausbildung in Ainring beim THW Berchtesgaden statt. Nach einem Theorieteil galt es die 24 aufgebauten Stationen erfolgreich zu absolvieren. Dies haben unsere 3 Kameraden mit Erfolg bestanden und verfügen nun über ihre Einsatzbefähigung beim THW. Für die Kameraden geht es von nun ab, in die Spezialausbildung der jeweiligen Fachgruppen des THW.

Text: Spiegelsberger
Fotos Spiegelsberger und THW Traunreut

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Marine freut sich auf zahlreiche Besucher bei der "Hanse Sail"

Heute startet in Rostock und Warnemünde endlich wieder die Hanse Sail. Auch die Marine freut sich bis zum kommenden Sonntag...

11.08.2022 Von Redaktion

Tag der offenen Tür

...

10.08.2022 Von Johann Schetzkens

Sommerfest der RK Hameln I

Die RK Hameln I ist aktiv wie wenige andere! Nach dem Osterfeuer folgte nun eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung an der Holtenser...

10.08.2022 Von Christian Günther