DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Taktische Verwundetenbergung aus dem Hinterhalt




Hochstaufen-Kaserne Bad Reichenhall 18.02.2016 Wolkersdorfer Reservisten üben die taktische Bergung von Verletzten. Schweißtreibende Ausbildung zur einsatznahen Selbst und Kameradenhilfe

Hier der Bericht eines Kameraden:

Taktische Verwundetenbergung / AGSHP der GebJgRK in der Kaserne Reichenhall

Am Donnerstag, den 18.02 war der erste AGSHP Termin in 2016. Für die Wettkampfmannschaft der GebJgRK gab es als Sonderausbildung und Wettkampfvorbereitung eine SAN Ausbildung unter erschwerten Bedingungen, durchgeführt von unserem SAN Gruppe Teileinheitsführer Fw.d.Res. Robert Mühlbacher.
Dabei ging es heiß her. Die Lage war, daß ein oder auch zwei Kameraden angeschossen wurden und nun unter Sicherung aus der heißen Zone gebracht werden mußten und dort mittels Tourneque die Blutung gestoppt wurde. Hier wurde auch das gegenseitige Sichern und der überschlagene Rückzug geübt.
Dann begann der weitere Abtransport in eine sichere Zone zur Wunderstversorgung und zum Komplett Bodycheck um weitere Wunden und Verletzungen zu ertasten und mittels Israeli Bandage zu versorgen. Dies immer unter immensem Zeitdruck und von Szenario zu Szenario unter immer schwerer werdenden Bedingungen. Dies ging bis zur Versorgung in völliger Dunkelheit nur mit einem Knicklicht.
Nach der Erstversorgung wurden die Kameraden dann mittels Trage zum Medevac transportiert.
Nachdem der AGSHP nicht funktionierte wurde noch einmal das richtige Anlegen des Tournequeund des Israel Bandage geübt.
Alles in allem eine tolle Ausbildung, bei der es so heiß herging, daß selbst der stellv. Brigadekommandeur, der gerade bei der Preisverleihung der Brigadeskimeisterschaft nebenan zu gegen war, später nachfragte, was denn da drinnen so laut vor sich gegangen sei und wenn er dies gewußt hätte, er sich das gerne angesehen hätte.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak