DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Militärische Aus- und Weiterbildung

Taktische Verwundetenversorgung – Ziel: schnelle Hilfe für Verletzte




Surberg / Lauter 22.02.2017 Südostbayerische Reservisten und Helfer des Technischen Hilfswerks üben Taktische Verwundetenversorgung. Ziel Schnelle medizinische Ersthilfe im Großschadensfall und bei Anschlägen.

Am Mittwoch Abend fand eine Schwerpunkt-Ausbildung der Kreisgruppe Oberbayern Südost bei unserem Sanitätsfeldbewebel Fw d.R. Robert Mühlbacher im Feuerwehrhaus in Lauter statt. Wer sich erwartet hatte, dass man nur ein paar Verbandsmaterialen gezeigt bekam, hatte sich getäuscht. Es ging richtig zu Sache. Zuerst wurden dem gemischten Teilnehmerkreis, erklärt wie man Tournequet, QuickClot und Israeli Bandage, richtig anwendet.

Bild rechts: Helfer des Technischen Hilfswerks bei der Grundlagen Ausbildung Bodycheck (Foto Spiegelberger)

Bergung einer schwerverletzen Person aus einem einsturzgefährdeten Haus

Auch wurde der Bodycheck geübt. Dann wurden die Szenarien immer komplexer. Für die THW’ler gab es die Annahme, das diese eine Verletzte Person aus einem einsturzgefährdeten Haus transportieren und Erstversorgen sollen. Während der Übung mussten diese jedoch mehrfach den Verletzen unter Zeitdruck und auch in völliger Dunkelheit verlegen.

Bild links: Ein Schwerverletzter muss Erstversorgt und aus einem einsturzgefährdetem Haus transportiert werden.

Für die Reservisten gab es ein anderes Szenario. Während eines Einsatzes werden diese angegriffen und müssen unter Feuer einen verwundeten Kameraden mehrfach verlegen und Versorgen. Natürlich immer unter Deckung und unter Feindeinwirkung. Hier haben sich unsere brandneuen Blueguns sehr gut bewährt. Alles in allem eine tolle und schweißtreibende gemeinsame Ausbildung.

Bild rechts: Einweisung durch Fw Mühlbacher in die taktische Lage

Vielen Dank an unseren Feldwebel Mühlbacher für die professionelle Übung.

Bild links: Traunreuter und freilassinger Reservisten bei der Erstversorgung nach einem Anschlagsereignis im fikitven Bürgerkriegsland „Obsida – Baresien“

Bild rechts: Taktische Erstversorgung mit Anforderung Medivac bei völliger Dunkelheit

Bild und Text: Spiegelberger, Obermayer

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Marine freut sich auf zahlreiche Besucher bei der "Hanse Sail"

Heute startet in Rostock und Warnemünde endlich wieder die Hanse Sail. Auch die Marine freut sich bis zum kommenden Sonntag...

11.08.2022 Von Redaktion

Tag der offenen Tür

...

10.08.2022 Von Johann Schetzkens

Sommerfest der RK Hameln I

Die RK Hameln I ist aktiv wie wenige andere! Nach dem Osterfeuer folgte nun eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung an der Holtenser...

10.08.2022 Von Christian Günther