DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Gesellschaft

Volkstrauertag am Waginger See




Volkstrauertag

Waging am See, Tettenhausen, Krichstein, Petting 17.11.2013. Feierliche Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag 2013. Wolkersdorfer Reservisten stellen die Ehrenwachen bei den festlichen Gedenkveranstaltungen im Rupertigau.

Wie in vielen Orten des Rupertigaus wird auch in den kleinen Pfarrgemeinden zwischen Waginger See und Salzach am Volkstrauertag den Opfern von Krieg und Terrorherschaft aller Seiten gedacht. Die traditionsreichen Krieger- und Soldatenkameradschaften legen in feierlichen Festakten im Namen der Gemeinden gestifteten Kranz nieder. Wie in den letzten beiden Jahren unterstützen die Wolkersdorfer Reservisten diese Gedenkveranstaltungen, in Freutsmoos, Tettenhausen, Lampoding Kirchstein, Petting und erstmals auch in Waging am See mit einer Ehrenformation.
Diese öffentlichen feierlichen Anlässe sind für die Reservisten eine willkommene Gelegenheit den Schulterschluss zwischen den aktiven Resevisten des mittleren Rupertigaus und der traditionsreichen Soldatenvereine, aber auch den zivilen Hilfsorganistionen wie Feuerwehr, THW, Wasserwacht und Rotkreuz vor Ort zu dokumentieren und der gemeinsamen Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken.

Bild: Wolkersdorfer Reservisten bei der Kranzniederlegung in Tettenhausen (Foto F.Obermayer)

Feierlichkeiten im ganzen Rupertiwinkel

Am frühen Sonntag morgen ging es in Tettenhausen wie in den anderen Ortschaften für die Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger in einem Festzug gemeinsam mit der KSK Tettenhausen, der Wasserwacht und der freiwilligen Feuerwehr von der Lourdeskappelle zur Pfarrkirche St.Florian. Nach dem feierlichen Gottesdienst, in dem Diakon Lörzel die Bedeutung des individuellen Engagements des einzelnen und dessen Verantwortung zum Einsatz für das Gemeinwohl und dem Frieden unterstrich, gedachte man den Opfern der beiden Weltkriege und den Unschuldigen von Terror, Diktatur jedwelcher menschenverachtender Ideologien, aller Nationen. Die Wolkersdorfer Gebirgsjäger legten zur Ansprache vom tettenhausener Veteranenvorstand Hans Sommer den Kranz nieder. Der Tettenhausener Kirchenchor intonierte das Lied vom Guten Kameraden. Nach diesem Höhepunkt des Gedenkens, erwiesen die Fahnen der Traditions und Hilfsorganisationen gefolgt von vielen Besuchern des Gottesdienst die Ehre.

Dankbar für den Frieden, den unser Land seit Generationen genießt ließ man die Veranstaltung ausklingen. Der Tettenhausner Veteranenvorstand Hans Sommer dankte den jungen Reservisten aus Wolkersdorf für ihr freiwilliges Engagement als Ehrenformation und lud sie zu weiteren Veranstaltungen dieser Art ein.

Bild: Gebirgsjäger-Reservisten vor dem Kriegerdenkmal der St.Florians Kirche in Tettenhausen und in Waging  (Foto: Obermayer)

Verwandte Artikel

Landesgruppe feiert 60 Jahre

Im Juni 1962 fand im Höhencafe auf dem Killesberg in Stuttgart das Zweite Wehrpolitische Seminar statt, bei dem die Landesgruppe...

24.09.2022 Von Johann Michael Bruhn

Handwaffen-Schießen am 19.11.2022 auf der StOSchAnl Buch

Handwaffen-Schießen am 19.11.2022 auf der StOSchAnl Buch Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, im Rahmen der Reservisten Aus- und Weiterbildung führt...

24.09.2022 Von Peter Beck

Bezirksdelegiertenversammlung der BezGrp Münster

Bezierksdelegiertenversammlung der BezGrp Münster am 23.09.2022 im Mun Depot Versorgungsdepot Wulfen   Der neu gewählte Vorstand  ...

23.09.2022 Von Daniel Hahn