DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Winterliches Schießen im Eschenforst




Hufschlag / Langmoos 31.01.2019 Südostbayerische Reservisten zielsicher. Starke Beteiligung beim kurzfristigen RAG Trainingsschießen der südostbayerischen Reservisten auf der traditionsreichen Hubertusschießanlage in Langmoos vor Traunstein.

Richtig winterlich und eine starke Beteiligungung am kurzfristig anberaumten gemeinsamen RAG Trainingsschießen der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See auf der malerischen zivile Groß- und Kleinkaliberschießanlage des Bayerischen Sportschützenbundes der Hubertusschützen Hufschlag im neuen Jahr statt. Der Gesamtleitende Obergefreiter der Reserve Ulrich Hofer konnte insgesamt 18 schießsportbegeisterte Reservisten zum gemeinsamen Großkaliberschießen begrüßen. Mit dabei auch zahlreiche Schützen unserer SG Schützenblut Lampoding, Reservisten der traunsteiner Gebirgsflugabwehr, Freilassinger und Ruhpoldinger Kameradinnen und Kameraden. Als Gäste durfte man mehrere Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Lampoding begrüßen. Nach einer kurzen Einweisung die jährliche Sicherheitsunterweisen wurde der Schießbetrieb aufgenommen. Das eingespielte Team der Schreiber und Aufsichten beim Schützen sorgte für einen reibungslosen und disziplinierten Ablauf bei.

Bild rechts: Die schießsportinteressierten Reservisten werden durch den RAG Leitenden OG.d.R. Ulrich Hofer in der Sicherheit belehrt.. (Foto Obermayer)

Zahlreiche hervorragende Ergebnisse konnten erzielt werden. Neben 4 x 100 Meter Bahnen für Großkaliber standen den Resevisten und Feuerwehr-Kameraden weitere 5 x 50 Meter Kleinkaliber und ein 25 Meter Kurzwaffenstand zur Verfügung. Das gemütliche vorallem warme Stüberl lud anschließend zum netten Gespräch über das Schießen und die geplanten Aktivitäten der Südostbayerischen Reservisten im Jahr 2019 ein.

Bild links: Sportliches Schießen mit modernen Ordonanzwaffen auf den 100 Meter Ständen mit der Disziplin G-HZF-1

Fazit:

Ein gelungener Nachmittag mit den regionalen Reservistenkameradschaften. Spontan eingesagt und trotzdem ein reibungsloser Ablauf. Für die Kameraden der Feuerwehr Lampoding ein besonders Erlebnis mit modernen und historischen Ordonnanzwaffen wie dem Mauser K98 und dem .30 M1 Carbine zu schießen. Interessante Geschichte zum Anfassen.

Bild rechts: Mauser K98 und .30 M1 Carbine – lange im Dienst bei Bundeswehr und Bundesgrenzschutz.

Verwandte Artikel
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe

Familienfeier und Siegerehrung der Reservistenkameradschaft Seesen

Sonniges Herbstwetter und tolle Stimmung bei der Familienfeier und Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft in Udo´s Hütte. Die Veranstaltung wurde im Beisein...

05.10.2022 Von Helmut Gleuel / Udo Jäger
Aus der Truppe

Herzlichen Glückwunsch

Beförderung zum Feldwebel Michael Magath, Mitglied der RK Nilkheim wurde zum Feldwebel befördert. Die Kreisgruppe gratuliert recht herzlich und wünscht...

05.10.2022 Von Webmaster