DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Zum Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen und Veteranen




Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Bildautor: K.Obermayer

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Zielsicherheit war gefragt für die Wolkersdorfer Reservisten beim KK Freundschafts- Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Gemütliches Freundschaftsschießen der Wolkersdorfer Reservisten und ihrer Laufener Freunde beim KK-Vortlschießen in Laufen Mayerhofen

Bildautor: K.Obermayer

Wolkersdorfer Reservisten beim Bogenschießen in Laufen

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Wolkersdorfer Reservisten beim KK Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen am 13.06.2010

Laufen a.d. Salzach 13.Juni 2010 Traditionelles KK-Vortelschießen Laufner Feuerschützen in Mayerhofen. Gemütliches Freundschaftsschießen der Wolkersdorfer und Laufner Reservisten auf der historischen Schießanlage in Laufen an der Salzach.

Aufgrund der herzlichen Einladung der schießsportbegeisterten Kameraden der Laufener Reservisten, kamen die Wolkersdorfer und Lampodinger Reservisten und Sportschützen in die alte malerische Salzachstadt Laufen. Hier finden alljährlich auf dem traditionellen KK-Schießstand in Laufen Mayerhofen Vortelschießen der Laufner Feuerschützen statt. Die königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Laufen an der Salzach ist einer der ältesten noch aktiven Schützengesellschaften Deutschlands und lässt sich auf eine 700 jährige Geschichte zurückverfolgen. Dementsprechend tief verwurzelt ist hier die Tradition des Schießsportes, der hier im 13ten Jahrhundert zum wehrhaften Schutz der Bevölkerung der damals wohlhabenden und zweitgrößten Stadt des souveränen Erzstifts Salzburg und des wichtigen Salzhandelsverkehrs auf der Salzach, dem Haupthandelsweg des weißen Goldes schützen sollte.

Bild rechts: Auf dem urigen Schießstand der Laufner Feuerschützen trafen sich die Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und die Laufner Reservisten der RK Freilassing zum traditionenllen KK Vortelschießen.

Mit Kleinkaliber und Feuerstutzen

Zielsicherheit war gefragt für die Wolkersdorfer Reservisten beim KK Freundschafts- Vortlschießen bei den Laufener Feuerschützen in Mayerhofen

Am frühen Sonntagnachmittag machte sich eine kleine Scharr Wolkersdorfer Reserve-Gebirgsjäger und Lampodinger Sportschützen auf, um der Einladung durch ihre laufner Kameraden der RK Freilassing unter SU.d.R. Wolfgang Salomon nachzukommen und die orginelle Schießanlage im Süden der Stadt Laufen in Mayerhofen zu besuchen. Beim Sommerschießen der FSG Laufen startete man nun in der Hobbyklasse als Reservisten und versuchte nach dem historischen System mit Schreiber und Aufzeiger auf die 130 Meter Distanz sein Glück bei der Jagd nach Ringen. Auf dem schön hergerichteten Stand wurde man von den Laufner Kameraden und den Sportschützen der Feuerschützengesellschaft herzlich willkommen geheißen und eingewiesen. Das Schießen auf die weite 130 Meter entfernten Scheiben erfordert besondere Konzentration zur richtigen Schießtechnik, da Reißer auf diese Entfernung ziemlich unbarmherzig zu buche schlagen. Besonderes Highlight. Die Wolkersdorfer, Lampodinger und Ottinger Reservisten und Sportschützen konnten neben ihren KK-Matchgewehren auch einen Gebirgsjägerkarabiner TU33/40 und einige historische Feuerstutzen und Wehrmanngewehre im Kaliber 8,15x46R ausprobieren. Doch das eine oder andere Mal wurde eine rote Fahne hochgezogen, die einen sauberen 10er als Teiler markierte. Beieindruckend die Zielsicherheit der Feuerbixler und Feuerstutzen und die kameradschaftliche Atmosphäre bei den Schützen in Laufen.

Mit Pfeil und Bogen auf der Jagd

Wolkersdorfer Reservisten beim Bogenschießen in Laufen

Ein weiteres Schmankerl wartete neben dem Schießstand der Feuerschützen. Der Bogensportverein Laufen nutzt das Gelände für das Training. Auf Inititative eines Laufener Kameraden konnten die Wolkersdorfer Reservisten hier das Schießen mit modernen Sportbögen ausprobieren. Ein tolles Erlebnis, bei dem man aufgrund der fachkundigen Einweisung schnell Fortschritte machte.

 

Das Fazit des  ersten Freundschaft-Reservistenschießens in Laufen:

Gemütliches Freundschaftsschießen der Wolkersdorfer Reservisten und ihrer Laufener Freunde beim KK-Vortlschießen in Laufen Mayerhofen

Die Idee das traditionelle Sommerschießen der Laufner Feuerschützen mit einem Freundschaftsschießen der lokalen Reservistenkameradschaften Wolkersdorf und der Laufner Reservisten der RK Freilassing zu verknüpfen, soll in den nächsten Jahren ausgebaut werden, um ein weiteres sportliches und gesellschaftliches Highlight für die Bundeswehr-Reservisten des Rupertigaus, vielleicht in Tradition der jahrhunderten alten Vortelschießen der bayerischen u. salzburger Landfahne mit ihrer Blüte unter Paris Graf von Lodron im Pfleggericht Tittmoning.

Bild links: Zu unseres Kini’s Zeiten: Auf dem urigen Schießstand der Laufner Feuerschützen trafen sich die Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und der RK Freilassing zum Freundschaftsschießen

Bilder u. Text: Obermayer

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak