DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Gottfrieding

Aus der Chronik der RK Gottfrieding 28.12.2019




Reservisten angetreten bei der Patenschaftsübernahme

Die Holzerkapelle

Die ersten 10 Jahre, der Reservistenkameradschaft Gottfrieding.
Zur Gründung der Reservistenkameradschaft Gottfrieding:
In der Absicht, eine Reservistenkameradschaft zu gründen, trafen sich ehemalige und aktive Bundeswehr-Soldaten. Aus Gottfrieding und den dazugehörenden Gemeindeteilen wie Hackerskofen, Frichlkofen usw. im Gasthaus Roßmeier am 13. Januar 1978, um eine Reservistenkameradschaft in Gottfrieding ins Leben zu rufen.

Unter Leitung des damaligen Organisationsleiters vom Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V., Hauptmann der Reserve Kainz aus Landshut, und der Anwesenheit des Bürgermeisters Hans Kaiser wurde die RK Gottfrieding gegründet.

Die Gründungsmitglieder waren:
Josef Moniker, Franz Wojatzki, Josef Sperka, Franz Diewald, Josef Zankl, Martin Ufert, Leopold Saller, Ludwig Will, Helmut Hiergeist, Hans Froschauer, Alfons Schachtner.
Im selben Jahr traten der RK Gottfrieding noch bei:
Erwin Mittermeier, Josef Roßmeier, Reinhold Endl, Franz Froschauer, Alois Obermeier, Xaver Obermeier, Andreas Bruckmoser und Josef Weinzierl.

Somit waren es 19 Reservisten die auch im Gründungsjahr alle wieder im Reservistenumfang eingekleidet wurden. Einige hatten noch die Ausrüstung wegen Mob-Beorderung, andere hatten sie schon teilweise abgegeben. Da bei der Entlassung damals, mitte 1960- 1970 die Grundausrüstung mitgegeben wurden. Unter Leitung des damaligen Organisationsleiters vom Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V., Hauptmann der Reserve Kainz aus Landshut, und der Anwesenheit des. Bürgermeisters Hans Kaiser wurde die RK Gottfrieding gegründet.
Der 1. Vorstand war Josef Moniker, als  2. bzw. 3. Vorstände standen ihm einige Jahre, Johann Froschauer und Martin Ufert zur Verfügung.

28.12.2019

Eine unserer Aufgaben ist die Gestellung der Ehrenwache,
an den Kriegerjahrtagen und Volkstrauertagen.

 

 

Ehrenwache am alten Kriegerdenkmal            bei der Fahnenweihe am 8. Juli 1989..

 

 

 

 

 

Ehrenwache am neuen Kriegerdenkmal 
zum Volkstrauertag 2018

 

 

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.11.2022 Von Sören Peters

Reservisten frischen Wissen auf

Verdener Reservisten richteten wieder ein Ausbildungsbiwak aus Stabsfeldwebel der Reserve (SFw d. R.) Jörn Kruse hatte hierzu in den Bereichen:...

29.11.2022 Von RK Verden