DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großköllnbach

Gedenkfeier und Jahresabschluss stehen an




Bericht von der Monatsversammlung

Zur Monatsversammlung im November konnte RK-Vorsitzender Konrad Eiblmeier in der Schlossgaststätte Leonsberg neben den Mitgliedern auch den VdK-Vorsitzenden Horst Bartl begrüßen. Denn als erster Tagesordnungspunkt stand die Vorbereitung der Adventfeier auf dem Programm, die von den Reservisten und dem VdK-Ortsverband Großköllnbach gemeinsam gestaltet wird. Sie findet am vierten Adventsonntag im Saal des Gasthauses Egerer statt. Konrad Meindl hat dazu bereits die Stubenmusi Trieching engagiert, die die Feier mit adventlichen Musikstücken und Texten umrahmen wird. An Ehrengästen werden neben dem Bürgermeister und den Gemeinderäten auch die Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes sowie der Bezirksvorsitzende des Reservistenverbandes eingeladen. Albert Störringer und Alfred Eibauer sorgen dafür, dass die Tombola reich bestückt wird. Nach dem besinnlichen Teil sind sowohl vom VdK als auch von den Reservisten Ehrungen vorgesehen. Den Abschluss der Feier bildet wieder die Baumversteigerung. Die Saaldekoration und der Aufbau der Tombola werden voraussichtlich am Sonntagvormittag durchgeführt.
Für die Gedenkfeier am Volkstrauertag hat stellvertretender Vorstand Josef Salzberger die Musikkapelle Großköllnbach verpflichtet und die Fürbitten und Lesungen vorbereitet. Um die Beflaggung des Denkmales kümmert sich Siegfried Weinberger. Als Anzugordnung einigte man sich auf die Uniform mit Mantel. Treffpunkt ist am Volkstrauertag um 8.45 Uhr am St.-Georgs-Platz. Nach dem Gottesdienst und der Gedenkfeier kehrt man im Gasthaus Brunner zum Weißwurstessen ein.
Bei der Vereinshütte wurden inzwischen von drei Kameraden die ersten Einwinterungsarbeiten erledigt. Kreisschriftführer Willi Ruhstorfer ersuchte die Delegierten der RK um eine zuverlässige Teilnahme an der Delegiertenversammlung mit Neuwahlen. Er gab auch bekannt, dass die neuen Internetseiten der RK und der Kreisgruppe inzwischen in Betrieb sind und weiter ausgebaut werden.
Am Drei-Länder-Marsch haben von der RK Martin Glashauser und Andreas Weise teilgenommen. Willi Ruhstorfer war als Betreuer dabei. Ebenso war es beim Leistungsmarsch in Griesbach.
Die nächsten Veranstaltungen für die Reservisten sind neben der Gedenkfeier die ABC-Ausbildung mit dem AGSHP-Schießen in der Kaserne in Bogen sowie die Silvesterwanderung. Diese findet heuer in Griesbach statt.
Zum Abschluss der Versammlung stellte man den Terminplan für das Jahr 2020 auf.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak