DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großköllnbach

Leistungsmarsch am 27. August




Die RK Großköllnbach organisiert am 27. August im Auftrag der Kreisgruppe Dingolfing-Landau einen Leistungsmarsch. Dazu werden Reservisten aus ganz Niederbayern sowie aus dem schwäbischen Aichach erwartet. Die Kameraden der RK Großköllnbach siehen sich für diese große Aufgabe gewappnet. Unterstützung bekommen sie vom OrgLeiter Ulrich Mosch. Als Stationsposten unterstützen Kreisvorsitzender Christian Albrecht, stv. Kreisvorsitzender Hans Häusler sowie die Kameraden Karl Langer, Franz Zehentbauer und Robert Hausruckinger.

Start und Ziel des Marsches sind bei der Vereinshütte der RK am Mittelberg. Die 6-Kilometer-Strecke führt nördlich an Wiesen vorbei in Richtung Eggerpoint, wendet sich am Waldrand oberhalb der Weiden von Oelke nach Osten und erreicht über die Brunnleuten den östlichen Ortsrand von Großköllnbach. Über die Holzerstraße gehen die Marschierere zurück zur Vereinshütte.

Die Kameraden, die die 12-Kilometer-Strecke gewählt haben, marschieren am Ende der Holzerstraße über die Brücke des Köllnbach zur Dachinger-Str. Nach der Durchquerung des Betriebsgelandes der Brauerei Egerer geht es für sie zur Leonsberger Str zum Tödinger Radweg. Bei der Abzweigung nach Schönthal führt der Weg nun zur Ortschaft Leonsberg. Bergauf zur  Schlossgaststätte erreichen sie den höchsten Punkt der Marschroute. Von dort geht es geradewegs zum Ziel des Marsches.

Nach der Auswertung und dem Erstellen der Urkunden ist für 12.30 Uhr die Siegerehrung geplant, zu der auch Bürgermeister Hiergeist und der Bezirksvorsitzende James Benedix erwartet werden.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung ist am Samstag, den 13. August ein weiterer Arbeitseinsatz bei der Vereinshütte. Beginn um 15 Uhr. Anschließend spendiert der Leitende des Marsches Willi Ruhstorfer eine Brotzeit für die Helfer.

Die abschließende Besprechung für den Marsch findet am Sonntag, den 21. August um 10 Uhr in der Vereinshütte statt.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Eine halbe Milliarde Euro für die Bearbeitung von Altlasten

Wenn es in Deutschland um die Beseitigung von Kampfmittelfunden geht, denken die meisten Menschen sofort an die Bundeswehr. Doch tatsächlich...

16.08.2022 Von Stefan-Thomas Klose (PIZ SKB)
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 33

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

16.08.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Reservisten erfüllen den Wunsch der Partnerstadt Ostroleka

Am 15. August 2022, dem „Tag der polnischen Armee“, legten Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen am Ehrenmal der polnischen Armee auf...

15.08.2022 Von Markus Schwänen