DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großköllnbach

RK-Leben kommt wieder in Fahrt




Nach einer mehrmonatigen Pause kommen wieder Aktivitäten in das Leben der Reservisten. Nach einer Monatsversammlung Anfang Juli mit einer umfangreichen Tagesordnung trafen sich die RK-Mitglieder mit Begleitung inzwischen zu zwei Geburtstagsfeiern.

In der Falterhütte feierte Walter Pellkofer, der der Reservistenkameradschaft seit über 50 Jahren angehört, seinen Geburtstag. Neben Naturfreunden, Sportkeglern und Männerverein waren auch die Reservisten dabei, um ihr Mitglied zu feiern. Ehrenvorsitzender Albert Störringer gratulierte  im Namen der RK-Abordnung und überreichte ein Geburtstaggeschenk. Anschließend ließ man sich vom Jubilar zu Steckerlfisch und Grillspezialitäten einladen und genoss die unterhaltsame Stimmung in der mitten im Wald gelegenen Hütte.

Ebenfalls einen runden Geburtstag feierte der langjährige zweite Vorsitzende und ewige Schriftführer der RK Willi Ruhstorfer. Er lud die Reservistenkameradschaft und andere Vereine in den Biergarten der Schlossgaststätte Leonsberg ein. Nach einem Abendessen mit Gegrilltem und einem reichhaltigen Salatteller konnte sich der Jubilar über Geburtstagsgeschenke von allen Seiten freuen. Vom RK-Vorsitzenden Konrad Eiblmeier erhielt er im Namen der RK einen Reisegutschein. Kreisvorsitzender Daniel Zehmisch hatte einen Essensgutschein für den Kreisschriftführer zur Hand. Auch der Weinkeller des Jubilars wurde kräftig aufgefüllt. Heidi Eiblmeier als Engelchen und Silvia Stifter als Teufelchen zählten in einem Sketch die Eigenheiten des Geburtstagskindes auf und widersprachen sich dabei deutlich. Die Gäste genossen lange bei angenehmen Temperaturen die gute Stimmung im romantisch gelegenen Biergarten.

In den nächsten Wochen gehen die Planungen für den Leistungsmarsch in die entscheidende Phase.

Auch die Sportabzeichenprüfungen werden nach der corona-bedingten Pause wieder gut angenommen. Die nächsten Termine sind am 26. Juli (9 Uhr) im Freibad Landau und am 29. Juli (18 Uhr) auf dem Sportplatz in Wallersdorf.

 

Verwandte Artikel
Psycho-Soziale Kameradenhilfe

Der 5./6. Fachkongress PTBS in Hamburg

Vom 23. bis zum 24. September fand in Hamburg der 5./6. Kongress „Verwundungen an Leib und Seele“ des Reservistenverbandes statt....

30.09.2022 Von Klisch
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters