DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Kay

Aus den Ländern

Volkstrauertag 2020 in Kay




Würdiges Gedenken anlässlich des Volkstrauertags in Kay bei TIttmoning 2020

Bildautor: Franz Maier

Ansprache von Bürgermeister Bratzdrum anlässlich des Volkstrauertags in Kay 2020

Bildautor: Franz Maier

"Der gute Kamerad" vorgetragen von David Löw anlässlich des Volkstrauertags in Kay 2020

Bildautor: Franz Maier

Fahnengruß für die Opfer von Krieg, Terror und Gewald am Kriegerdenkmal anlässlich des Volkstrauertags in Kay 2020

Bildautor: Franz Maier

  • Von Richard Löw, Krieger und Soldatenkameradschaft Kay, RK Kay
  • 22.11.2020
  • Artikel drucken

Kay 22.11.2020 Feierliches Gedenken zum Volkstrauertag 2020 in Kay an Christkönigs-Sonntag im kleinen Rahmen. Kayer Veteranen, Reservisten und Ortsvereine im Gedenken an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt. Mahnung zum Frieden als Aufgabe

„Der gute Kamerad“ vorgetragen von David Löw anlässlich des Volkstrauertags in Kay 2020

Am Christkönigs-Sonntag wurde der diesjährige Volkstrauertag in Kay in feierlicher Weise begangen. Der Gottesdienst und die anschließenden Reden waren vom Geist des Volkstrauertages geprägt. Michael Ströber spielte heuer auf der Orgel die Haydn-Messe. Im Anschluss an den Gottesdienst erinnerte Bürgermeister Andreas Bratzdrum an das Ende des 2. Weltkrieges vor mittlerweile 75 Jahren. Er betonte besonders eine wichtige Voraussetzung für den Frieden – den Zusammenhalt im Kleinen, in der Familie, in der örtlichen Gemeinschaft, im Verein oder auch am Arbeitsplatz. Er unterstrich diese Aussage mit dem Zitat von Jean-Jacques Rousseau: „Wollen wir in Frieden leben, muss der Friede aus uns selbst kommen!“.

Totengedenken am Kriegerdenkmal

Fahnengruß für die Opfer von Krieg, Terror und Gewald am Kriegerdenkmal anlässlich des Volkstrauertags in Kay 2020

Das Totengedenken am Kriegerdenkmal wurde von Diakon Donat Hinterstocker gestaltet.
Anschließend wurde ein Kranz der Stadt Tittmoni00ng und eine Blumenschale des VdK-Kay zum Gedenken an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden niedergelegt. Das Lied „Mein Guter Kamerad“, das heuer als Solostück auf der Trompete von David Löw vorgetragen wurde, schloss die würdige Feier zum Volkstrauertag ab.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler