DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Lalling, KSV

Bericht zum Neujahrsempfang mit Ehrung des Reservisten 2016 und dem Rückblick auf 10 Jahre RK-Lalling




Neujahrsempfang 2016 mit Ehrung des Reservisten 2015
 
1. Begrüßung

Werte Kameraden ich begrüße Euch recht Herzlich hier in Ranzing
Und wünsche allen ein Gutes und Erfolgreiches neues Jahr 2016.
 
Grüße an unseren Gäste:

  • An unsere treusorgenden Frauen und Freundinnen
  • An den BGM. Josef Streicher
  • An den KKW. Reinhard Moser
  • Und an HFw Matthias Schiller als Vertreter der aktiven Truppe

 
2. Jahresrückblick und Ehrung des Reservisten 2015
 
Mitgliederstand bei der Neugründung am 06.01.2006  /  13
Mitgliederstand zum 06.01.2015  /  26
Mitgliederstand zum 06.01.2016  /  26
 
An dieser Stelle möchte ich etwas aus unserer mittlerweile 10-Jährigen Geschichte erzählen:

  • es war einmal vor 10 Jahren: einige Männer, mehr oder weniger jung, die ihre Wehrpflicht hinter sich hatten
  • alle miteinander waren wir stolz bei der Bundeswehr gewesen zu sein
  • zusammen besuchten wir mit der RK-Hengersberg einige Schießwettbewerbe und Vielseitigkeitswettkämpfe
  • organisiert waren wir damals im KSV-Lalling und da sich dort die militärischen Vereinsaktivitäten in Grenzen hielten machten wird uns selbstständig als RK-Lalling
  • Ausschlaggebendes Ereignis, das dazu führte, dass wir uns „selbstständig“ machten war der Wettbewerb in Schöllnach (einige von euch werden sich bestimmt dran erinnern)
    • Wir waren sehr gut und belegten den 2. Platz
    • Und die Qualifikation für den Bezirkswettkampf wäre auch drinnen gewesen
    • Aber: dort durften nur „richtige“ RKs teilnehmen
  • Im Laufe unserer Geschichte haben wir auch einige Einkäufe getätigt:        RK-Zelt   2 Stück Mauser K98-Karabiner
  • Außerdem bauten wir uns Öfen , Kessel,  Pfannen  und Grill
  • Eine Veranstaltung kann seit Jahren als das „Highlight“ betrachtet werden: unser Biwak
    • In den Anfangsjahren noch mit Übernachtung ALLER RK-Mitglieder
    • Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer Damen wären wir in Datting oft verhungert, die Salate und die Kuchen und Torten waren immer sehr gut! DANKE!
    • Wir Feierten Geburtstage und Hochzeiten
    • Leider passierte es auf einem Winterbiwak, dass die Verpflegung doch zu wenig war.
    • Mittlerweile tummeln sich auf unserem „Männer-Spielplatz“ auch schon viele Kinder, da sich in 10 Jahren RK-Lalling einige unserer Kameraden von jungen Burschen zu Familienvätern entwickelt haben
  • Wir verbrachten in den letzten 10 Jahren viel Zeit mit Ausbildungen, Schießen und Minenkunde.
  • Wir diskutierten über Sicherheitspolitik und hinterfragten die Verteidigungspolitik unserer Regierung kritisch.
  • Wir waren gemäß unseres Auftrages Mittler zwischen Zivilbevölkerung und Bundeswehr

 
Damit dieser geschichtliche Rückblick nicht zu lang wird, haben wir ein Fotobuch angefertigt, das später zusammen  mit einer Bestellliste durchgegeben wird. Hier könnt ihr euch die letzten 10 Jahre nochmal in Farbe ansehen.
 
Teilnahmen der RK Lalling an Ausbildungen und Veranstaltungen  2015
 
DVAG

  • Ausbildung des Leitungs-,Sicherheits- und Funktionspersonal
  • ROE- Schul- und Wertungsschießen
  • Schießen in Leiblfing zum Erwerb der Schützenschnur
  • EAKK – Ausbildung  (Datting)
  • Schul- und Wertungsschießen (Leiblfing)
  • Ausbildung AGSHP (Simulator)

 
VVAG

  • Neujahrsempfang am 06.01.2015
  • Winterbiwak in Datting (ausgefallen wegen Schneemangel) 
  • Beauftragten Tagung FMF in Otzing
  • Nachtorientirungsmarch in Göttersdorf
  • SiPol–Vortrag  Eine Welt in Unordnung  Hengersberg
  • Monatsversammlungen (Stammtische)
  • Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen der RK Hengersberg
  • Mostfest in Lalling
  • Sommerbiwak in Datting mit Frauen und Kindern
  • Tag der Reservisten Besuch des Infostand der RK Hengersberg
  • Jahrtag in Hunding
  • Jahrtag in Lalling à Gestaltung durch die Reservisten der RK-Lalling.

Ehrenwache am Kriegerdenkmal 

  • Feierlicher Fackelzug durch Lalling
  • Kreisvorstandssitzungen
  • Fotoabend

Ehrung der Reservisten des Jahres 2015
 
Das abgelaufene Jahr 2015 war sehr erfolgreich für unsere Reservisten.
Mit Einsatzfreude, Wissen und Ehrgeiz habt ihr die euch gestellten Aufgaben
angenommen.
Zusammen haben wir an vielen Veranstaltungen teilgenommen und uns im Rahmen von DVAGs weitergebildet.
Danke für eure Teilnahmen! Nur dadurch lebt unsere RK!
 
Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr einen Reservisten des Jahres.
 
Grund der Auswertung ist die Teilnahme an Reservistenveranstaltungen
DVag/VVag. Schießergebnisse und der Besuch von Veranstaltungen des KSV-Lalling.
 
Feste Aufgaben des Reservisten des Jahres:

  • Kameraden bei Veranstaltungen mit Kaffee versorgen (Verpflegungstätigkeiten)
  • Dienste bei Veranstaltungen freiwillig übernehmen (Vorbildfunktion!)
  • Messer bei sämtlichen Veranstaltungen der RK mitbringen und stolz herumzeigen (Repräsentationstätigkeiten)
  • NEU: WhatsApp-Gruppe betreuen

 
Reservist des Jahres 2015
 

  1. Gorgosch  Stefan (7x Stammtische, 2x Schießen, 1x Ausbildung, 1x Nachtmarsch, 1x Biwak, 1x Jahrtag in Lalling)
  2. Spannmacher Stephan
  3. Marxt Alexander
  4. Spannmacher Johann

 
Ehrung  für 10-jährige Mitgliedschaft
Ehrung  Kreisgruppenabzeichen (Amann Rudi) 
 
 
Zur Lage der Reservisten in der  aktuellen Neuausrichtung der Bundeswehr.
 
Standortschließungen, Auslandseinsätze und die Aussetzung der Wehrpflicht
führten zu Personalmangel bei der Truppe. Reservisten werden gebraucht.
Die Aufstellung vor Regionalstäben und RSU Kompanien war nötig.
 
Es gab Zeiten, in denen Reservisten der Bundeswehr als eine Ansammlung von Militärromantikern verspottet wurden, die sich dreimal im Jahr zum „Saufen, Schießen, Schlauchbootfahren“ trafen.
Jetzt braucht die Bundeswehr ihre ehemaligen Soldaten mehr denn je. In Deutschland sollen sie unter anderem  Kasernen bewachen und bei Katastrophen hinzugezogen werden. Wir, in der freiwilligen nicht beorderten Reservistenarbeit, können von diesem Auftrag nur profitieren.

Leider ist unser Dachverband  nur mit sich selbst beschäftigt. Bürokratie wird hier ziemlich groß geschrieben und manchmal sind Wartezeiten sehr hoch.
 
Unsere Bundeswehr ist durch das Parlament  tot gespart worden.  
Das Waffensystem „Tornado“ ist  älter als 30 Jahre  und wird aber im aktuellen Syrieneinsatz verwendet.
Auch die Waffensysteme  „Marder“ und „TBZ“ sind uralt.  
Die LKWs und Geländefahrzeuge kommen einem vor, als wären sie  älter als der Böhmerwald. Sowohl das Material, als auch die  Ausrüstung sind veraltet, nicht Brauchbar oder sogar Fehleinkäufe.
 
Hier ist auch das Debakel um das Sturmgewehr G 36 zu nennen.
Bei Neuanschaffungen wurde das BMVG von der Industrie über den Tisch
Gezogen. Der veranschlagte  Preis verdreifachte sich.
 
Nachdem ich etwas geschimpft habe, möchte ich mich an dieser Stelle Bedanken:

  • bei der Kreisgruppe DEG-SR-BOG mit Frau Loferer
  • beim Regionalstab Ost mit Herrn StFw Gerhardinger
  • und besonders bei der Familie Amann für die Bereitstellung ihres Grundstückes
  • und ich hoffe dass wir 2016 genauso erfolgreich sind.

 
3. Revisionsbericht: Michael Jakob

4. Grußworte: Josef Streicher (1. Bürgermeister Lalling), Georg Klein (3. Bürgermeister Lalling) und Reinhard Moser (Mitglied und Kreiskassenwart der Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen

5. Wünsche und Anträge

6. Abendessen

Verwandte Artikel

AUSSCHREIBUNG ZUM TAKTIK AUFBAUSEMINAR I – BEURTEILUNG DER LAGE, PLANUNG DER VERTEIDIGUNG VOM 10. – 12.03.2023 IN MÜNCHEN

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, bitte entnehmen Sie alle weiteren Details unter der Rubrik DOWNLOADS....

25.11.2022 Von Frank Wiatrak

AUSSCHREIBUNG GEFECHTSSTAND GRUNDAUSBILDUNG VOM 27. – 29.10.2023 IN DÜSSELDORF

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, bitte entnehmen Sie alle weiteren Details unter der Rubrik DOWNLOADS....

25.11.2022 Von Frank Wiatrak

Volles Haus beim Adventskonzert in Hildesheim

Nicht weniger als 700 Zuschauer konnte die Kreisgruppe Hildesheim beim Adventskonzert des Reservistenmusikzuges Niedersachsen in der St. Andreas Kirche in...

25.11.2022 Von HF d.R. Sascha Voß