DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft München-Ost

Die Reserve

Virtueller Kameradschaftsabend und Online-Kurs „Amateurfunklizenz“




Ein Soldat der französischen Luftwaffe während einer lokalen Videokonferenz in Tuzla, Bosnien-Herzegowina

Bildautor: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Videokonferenz2006.png

Zum ersten Mal haben Reservisten unserer Reservistenkameradschaft sich zu einem Online-Kameradschaftsabend verabredet. Denn wir wollen die Zeit des zweiten sog. Lockdowns, wo Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind, nicht ungenutzt verstreichen lassen.

So stellte der RK-Vorsitzende Hauptmann d.R. Michael Scheller gleich zu Beginn der Videokonferenz die Frage, welche Inhalte und Thematiken online attraktiv vermittelbar sind. Im Resultat des angeregten Brainstormings wurde festgestellt, dass der inhaltliche Kern der Kameradschaftsabende, der Vortrag zu militärischen und sicherheitspolitischen Themen, mit Einschränkungen auch online attraktiv gestaltbar ist. Für den Bereich der militärischen Ausbildung bieten sich Unterrichte an wie z.B. „Militärische Symbole“ oder die Grundlagen des Gefechtsdienstes aller Truppen (z.B. Fahrzeugerkennung, Geländetaufe etc.) an.

Im Anschluss an die Ideenfindung wurden noch verschiedene aktuelle sicherheitspolitische Thematiken gestriffen.

Ein weiteres hochkarätiges Angebot wird seitens des Kameraden Stabsgefreiten d.R. Markus Heller vorgehalten, der als erfahrener Funktionär und Fellow des Deutschen Amateur Radio Club e.V. einen Online-Lehrgang zum Erwerb der Funkamateurlizenz organisiert hat. Dieser wird noch gesondert ausführlich beworben, Interessierte dürfen sich jederzeit bei der RK melden.

Der stv. RK-Vorsitzende und Beauftragte für Sicherheitspolitik Unteroffizier d.R. Walter Patejdl zog zusammen mit dem RK-Vorsitzenden Michael Scheller ein zufriedenes Fazit: „Drei Kameraden, die in der Präsenz lang keine Zeit hatten, fanden den Weg online wieder zu uns, das ist schon ein großer Erfolg an sich!“

Die kommende RK-Monatsversammlung am 10.02. wird mit einem Vortragsleckerbissen ebenfalls virtuell, aber mit reichlich Anschauung und Möglichkeit zum Dialog durchgeführt. Eine gesonderte Einladung und Ausschreibung erfolgen zeitnah.

Verwandte Artikel

DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER IST IM ZEITRAUM VOM 07.07.2022 - 27.07.2022 NICHT BESETZT

Sehr geehrte Damen und Herren, die Geschäftsstelle Münster ist im Zeitraum 07.07.2022 – 27.07.2022 nicht besetzt. In diesem Zeitraum wird...

06.07.2022 Von Frank Wiatrak

TEMPORÄRE MELDUNG: LEON SALAMON BITTE MELDEN

Hallo Leon, bitte kontaktiere mich unter patwig@gmx.de mit Deinen Kontaktdaten! Mit kameradschaftlichem Gruß Frank Wiatrak  ...

06.07.2022 Von Frank Wiatrak
Gesellschaft

Kriegsgräberpflegeeinsatz in Lommel - Einsatzbericht

Das traurige Erbe der beiden letzten großen Weltkriege in unserer jüngsten Geschichte sind auch Soldatenfriedhöfe. Sie zu pflegen und zu...

05.07.2022 Von Horst Schell