DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe München-Stadt

Verband

80. Geburtstag des ehemaligen Kreisvorsitzenden Franz Bauer




Heute begeht unser ehemaliger Kreisvorsitzender (1973–1978) und langgedientester (43 Jahre) RK-Vorsitzende in München (RK München-Ost), Hauptfeldwebel d.R. Franz Bauer, Träger zahlreicher staatlicher Auszeichnungen, seinen 80. Geburtstag.
Die Kreisgruppe München-Stadt wünscht ihm dazu alles erdenkliche Gute und weiterhin viel Spaß und Schaffenskraft als Ehrenvorsitzender seiner RK und in seinen vielen weiteren ehrenamtlichen Aufgaben!

1966 übernahm Franz Bauer kurz nach seinem Eintritt in den VdRBw den Vorsitz der RK München-Ost, welchen er, mit kurzer Unterbrechung als Kreisvorsitzender, 43 Jahre (bis 2015) lang innehatte. Unter seiner Leitung hatte sich die Mitgliederzahl der RK München-Ost von anfangs 25 auf über 280 Mitglieder mehr als verzehnfacht.
1973 übernahm er die Führung der Kreisgruppe München. 1976 wurde er zum Vorsitzenden der Groß-Kreisgruppe München gewählt.
1979 kehrte er nach sechs Jahren als Vorsitzender zur RK München-Ost zurück und bekleidete dieses Amt weitere 36 Jahre, bis er es schließlich im Oktober 2015 an seinen Nachfolger abgab. Dem neuen Vorstand steht er als – nun Ehrenvorsitzender – weiterhin mit Rat und Tat zur Seite und stellt seine umfangreiche Expertise in Sachen Verbandsarbeit und zivil-militärischen Zusammenarbeit bereitwillig zur Verfügung.

Am 1. Juli 1963 war Franz Bauer als Wehr­pflichtiger in die Ausbildungskompanie nach Freyung in die Kaserne am Goldenen Steig einberufen worden. Nach Abschluss der Grundausbildung kam er zum Panzergrenadier-Bataillon 112 nach Regen, wo er als Gruppenfern­melder ausgebildet wurde. Als Gefreiter und Unteroffizieranwärter kehrte er nach 18 Monaten Wehrdienst ins Zivilleben zurück. Im Zuge von 37 freiwilligen Wehrübungen erlangte er später den Dienstgrad Hauptfeldwebel d.R. und war darüber hinaus viele Jahre erfolgreicher Wettkämpfer bei Militärpatrouillen und späteren Vielseitigkeitswettkämpfen auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und sogar Bundesebene.

Franz Bauer war über Jahre stellvertretender Kreisvorsitzender, stellvertretender Bezirksvorsitzender sowie Beauftragter der Reserveunteroffiziere der Landesgruppe Bayern im VdRBw. Er organisierte von 1979 bis 1992 den jährlichen Faschingsball der Münchner Reservisten, führte die Arbeitstagung Sicherheitspolitik für die AKRU in Bayern ein und etablierte die Patenschaften SOR La Rochelle sowie zur 4./Panzergrenadierbataillon 561 und der 2./Feldjägerbataillon 451. Auch die Einführung der Münchner Reservistentage mit bis zu acht beteiligten Nationen und des Münchner Reservistenschießens (des späteren Münchener Reservisten Cups – MRC), welches unter seiner Führung 16 Mal durchgeführt wurde, gehen direkt auf das Wirken Franz Bauers zurück.

Vielen Oktoberfestbesuchern ist er zudem auf der Wiesn als Gurken-Franz vertraut. Heute ist Franz Bauer in seiner Wahlheimat Ruhmannsfelden als Seniorenbeauftragter der Gemeinde aktiv, allseits bekannt und geschätzt.

Wir gratulieren herzlich, lieber Franz!


Wer sich genauer für das Leben von Franz Bauer interessiert, kann sich hier seine reichbebilderte Autobiografie, die er anlässlich des heutigen Tages verfasst hat, herunterladen.

Verwandte Artikel
Allgemein

Gedenkfeier auf dem Alliiertenfriedhof Becklingen

Einer Tradition folgend, veranstaltete die Reservistenkameradschaft (RK) Fallingbostel-Walsrode und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) unter Einbindung der Royal British Legion,...

19.05.2022 Von Hans-Heinrich Meyer
Allgemein

Sporttag der Reserve

Unter strahlendem Sonnenschein fanden sich am Samstag, 14.05.22 die Reservisten der Kreisgruppe zusammen, um am Sporttag in Kürnach teilzunehmen. Um...

19.05.2022 Von Cem Hodza SU d. R.

Schiessleiterausbildung RK Schiesssport Hamburg

Als Voraussetzung der Ausbildung zur „verantwortlichen Aufsichtsperson“ (Schiessleiter) konnte bereits am 2.4. die Ausbildung „Ersthelfer territoriale Reserve“ an der Führungsakademie...

19.05.2022 Von C.M.