DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberbayern-Südost

Die Reserve

Ein Brigadegeneral bei seinen Reservisten




Brigadegeneral Berger als Referent bei der Planungskonfernz der südostbayerische Reservisten 2010

Bildautor: K.Obermayer

Waldkraiburg 29.10.2010 Brigadegeneral Berger als Referent bei der Planungskonferenz der südostbayerische Reservisten 2010. Umfangreiche Vorhaben für das kommende Ausbildungsjahr im Zeichen der grundlegendsten Umstrukturierung der Bundeswehr in ihrer Geschichte. Wie sieht die Zukunft der Bundeswehr aus?

Brigadegeneral Berger als Referent bei der Planungskonfernz der südostbayerische Reservisten 2010

Die RK-Leitertagung der Südostbayerischen Reservisten steht dieses Jahr Zeichen der Umstrukturierung der Bundeswehr. Mit dem stellv. Kommandeur im Wehrbereich IV Brigadegeneral Johann Berger aus Reichenhall kann man einen fachlich kompetenzen Referenten begrüßen, der in seinem hervoragenden Vortrag zu Themen der Strukturreform, der Aussetzung der Wehrpflicht und zur Rolle der Bundeswehrreserve stellung nimmt. Besonders letztere Themen wurden von den anwesenden RK-Leitern stark hinterfragt und heiß diskutiert. Vor der extremen Geschwindigkeit der aktuellen wehrpolitischen Entwicklung , sei es derzeit noch sehr früh genauere Aussagen zu einzelnen Punkten zu machen. Brigadegeneral Berger verwies auf den Absatz 5.4 des Abschlussberichts der Strukturkommission vom 26.10.2010 und kommentierte die darin steigende Bedeutung der Reservisten nach Aussetzung der Wehrpflicht für die Unterstützung der aktiven Kräfte als auch für den Heimatschutz, der Hilfeleistung im Rahmen von Kathastrophen und der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit. Die Umsetzung des Berichts sei erst in den nächsten Monaten klarer zu erkennen.
Im Hauptteil seines sicherheistpolitischen Vortrags referierte Brigadegerneral Berger über die aktuelle Situation der Auslandseinsätze der Bundeswehr, ihre Hintergründe und Begründung durch die zunehmende extreme Vernetzung der heutigen Welt und die Erfolge aber auch dir Rückschläge im Brennpunkt Afghanistan.

Ehrungen von verdienten Reservisten

Nach dem erstklassigen sicherheitspolitischen Vortrag nehmen OTL.d.R. Nobert Dobner und Brigadegeneral Berger Ehrungen an besonders verdienten Reservisten vor. Als besondere Ehrung wurde OTL.d.R. Manfred Burr aus Leobendorf für seine Verdienste um die Reservistenarbeit mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in der Stufe Gold ausgezeichnet.

Planungen 2011

Nach der Finanzsperre im Mai 2010 durch das Landeskommandos Bayern sieht es für das FMF Ausbildungsjahr 2011 wieder sehr gut aus. Als Höhepunkte sind neben den 3 Gefechtsschießen im Nesselgraben und der Gefechts- und Stationsausbildung in Kammer, ein Truppenübungsplatzaufenthalt in Hochfilzen im Juli 2011 geplant. Hierfür werden die Organisatoren und Funktionereinteilungen durch die anwesenden RK-Leiter bestätigt. Damit kann den interessierten Reservisten für das neue Jahr ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm geboten werden.

Verwandte Artikel

Der Weltraum hat keine Flugsicherung

Erste Gatower Gespräche über Sicherheit im All SiPol Veranstaltung der Berliner LG zum Thema Cyber and Space Security Nachdem der...

05.10.2022 Von Olaf Wendelstorf

Renneroder Reservisten ausgezeichnet

Landesmedaille in Gold für Fw d.R. Bernward Gros Nach wie vor spielt das Thema Corona in vielen Veranstaltungskalendern der Vereine...

05.10.2022 Von Stefan Hilpisch
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

05.10.2022 Von Helmut Michelis