DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberbayern-Südost

Aus der Truppe

Gebirgsjäger spenden für ukrainische Flüchtlinge




Der Spendenscheck wird überreicht und auch dem Heiligen Zeno freut’s: (v.l.n.r: Oberstleutnant Dennis Jahn, Oberstabsfeldwebel Thomas Stegmann, Herr Hoffmann, Oberstleutnant Dr. Simon Werner)

Bad Reichenhall, den 28. April 2022

Gebirgsjäger spenden für ukrainische Flüchtlinge

Bad Reichenhall. Bedingt durch den Krieg in der Ukraine mussten zahlreiche Ukrainer ihre Heimat verlassen. Einige Geflüchtete sind im Berchtesgadener Land angekommen und benötigen weiterhin Hilfe und Unterstützung. Die Gebirgsjäger vom Gebirgsjägerbataillon 231 aus Bad Reichenhall sammelten deshalb bei verschiedenen Gelegenheiten Geld und übergaben den Spendenscheck am 28. April 2022 an Herrn Rainer Hoffmann von der Caritas Bad Reichenhall. Herr Hoffmann nahm sichtlich erfreut die Spende, überreicht durch Oberstleutnant Dr. Simon Werner, Kommandeur der Reichenhaller Jager, sowie seinem Vorgänger, Oberstleutnant Dennis Jahn, und Oberstabsfeldwebel Thomas Stegmann, an.

Die Spende bleibt da, wo sie gebrauch wird – vor Ort!

Neben Betreuungsleistungen in der Lokwelt Freilassing für die Ankommenden aus den Kriegsgebieten der Ukraine, hilft die Caritas auch Menschen, die in Bad Reichenhall und Umgebung leben. Kleidung, Hygieneartikel, Kinder- und Babysachen werden in der Kleiderkammer in Bad Reichenhall, aber auch in den Kleiderkammern in Freilassing und Berchtesgaden zur Verfügung gestellt. Lebensmittelgutscheine für die Erstversorgung, Hilfen bei Medikamenten etc. stehen ebenfalls bereit. Die Spende des Gebirgsjägerbataillon 231 unterstützt dabei die Caritas, ihre wichtige Aufgabe vor Ort erfolgreich leisten zu können, und unterstreicht die große Verbundenheit der Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 231 mit ihrer Heimatregion.

Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer
Sicherheitspolitische Arbeit

Völkermord und Bürgerkrieg am Horn von Afrika

Hunderttausende Tote, mindestens zwei Millionen Vertriebene: Das ist die grausame Bilanz des Bürgerkrieges in Äthiopien bis jetzt. Seit fast zwei...

04.10.2022 Von Roland von Kintzel