DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberbayern-Südost

Aus der Truppe

Struber Jager üben in der Letzlinger Heide




Höhepunkt der Vorbereitungen bildeten Zuggefechtsschießen, in denen die Zusammenarbeit der abgesessenen Schützen mit der Waffenanlage der Fahr-zeuge geübt wurden. (Foto: Martin Sonnenberger

Höhepunkt der Vorbereitungen bildeten Zuggefechtsschießen, in denen die Zusammenarbeit der abgesessenen Schützen mit der Waffenanlage der Fahr-zeuge geübt wurden. (Foto: Martin Sonnenberger

Die Soldaten werden im westafrikanischen Mali mit den Führung- und Funkti-onsfahrzeug Eagle IV und dem Transportpanzer Fuchs ausgestattet sein. (Foto: Sebastian Ertmer)

Patrouillen zur Unterstützung der örtlichen Sicherheitskräfte durch Gao und Umgebung. (Foto: Presseoffizier MINUSMA)

Bad Reichenhall, 16. Februar 2021

Einsatzvorbereitung im Gefechtsübungszentrum Heer

„Struber Jager üben in der Letzlinger Heide“

 

Bevor die beiden Kompanien des Gebirgsjägerbataillons 232 bei einem feierlichen Appell in den Blauhelmeinsatz nach Mali verabschiedet worden sind, beendeten die Struber Jager unter Federführung des Leitverbands Aufklärungsbataillon 8 die Einsatzvorbereitung mit einem vierwöchigen Übungsplatzaufenthalt und zertifizierten sich somit für den bevorstehenden Einsatz. Der Abschluss der Ausbildung erfolgte im Gefechtsübungszentrum des Heeres (GÜZ) in der Colbitz-Letzlinger Heide, nördlich von Magdeburg.  

 

Zuvor legten die Soldaten ab Mitte Januar mit Gefechtsschießen auf den Truppenübungsplätzen Altengrabow und Lenin die Grundlage für den erfolgreichen Abschluss. Darüber hinaus dienten diese beiden Wochen der Kohortenisolierung vor Beginn der Zertifizierung und damit der Einhaltung der Covid 19 – Auflagen des Gefechtsübungszentrums.

Höhepunkt der Vorbereitungen bildeten Zuggefechtsschießen, in denen die Zusammenarbeit der abgesessenen Schützen mit der Waffenanlage der Fahr-zeuge geübt wurden. (Foto: Martin Sonnenberger

Für die Struber Jager war der Übungsaufenthalt im GÜZ keine Neuheit. Bereits im Jahr 2019 stellte das Gebirgsjägerbataillon 232 den Leitverband im Auslandseinsatz Multidimensional Integrated Stabilization Mission in Mali (MINUSMA).

Dieses Mal geht die 2. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 232 unter Führung ihres Kompaniechefs Major Rudolf H. in den Einsatz. Die 103 Soldaten werden dabei von zwei Zügen der Objektschutzkräfte der Luftwaffe unterstützt. Im Einsatz lösen Sie Ihre Kameraden des Schwesterbataillons 231 aus Bad Reichenhall ab, welche sich schon seit September 2020 in Mali befinden.

Die Übungsmöglichkeiten auf dem Truppenübungsplatz in Sachsen-Anhalt schöpfte die Truppe voll aus. Es wurde alle Kraft und Anstrengung in die Ausbildung für den bevorstehenden Einsatz gelegt. Jedes erdenkliche Szenario wurde als Ausbildungsthema aufgegriffen und so oft geübt, bis es alle beherrschten bzw. die Abläufe nahezu perfekt waren.

Im Schwerpunkt der Ausbildung befanden sich jedoch die Freyunger Aufklärer, die den Leitverband für den Einsatz in Mali stellen. Sie wurden neben den Gebirgsjägern der Gebirgsjägerbrigade 23 noch von weiteren Kräften aus Bayern und Sachsen unterstützt und trainierten gemeinsam mit ihnen.

Text: Kerst Häcker

Bilder: siehe Bildunterschriften
Bild 1 & Bild 2: Höhepunkt der Vorbereitungen bildeten Zuggefechtsschießen, in denen die Zusammenarbeit der abgesessenen Schützen mit der Waffenanlage der Fahrzeuge geübt wurden. (Foto: Martin Sonnenberger)

Bild 3: Die Soldaten werden im westafrikanischen Mali mit den Führung- und Funktionsfahrzeug Eagle IV und dem Transportpanzer Fuchs ausgestattet sein. (Foto: Sebastian Ertmer)

Bild 4: Patrouillen zur Unterstützung der örtlichen Sicherheitskräfte durch Gao und Umgebung. (Foto: Presseoffizier MINUSMA)

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak