DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberbayern-Südost

Militärische Aus- und Weiterbildung

Auf Ringjagd im Eschenforst

Hufschlag / Langmoos 21.07.2018 Südostbayerische Reservisten zielsicher. Starke Beteiligung beim RAG Trainingsschießen der südostbayerischen Reservisten auf der traditionsreichen Hubertusschießanlage in Langmoos vor Traunstein.

Auch auf den Kurzwaffenständen herrschte Hochbetrieb

Bildautor: F. Hölzle

Kurzwaffenstand in Langmoos

Bildautor: F. Hölzlze

Rege Geschäftigkeit auf den Pistolenstand der Hubertus-Schießanlage in Langmoos

Bildautor: F. Hölzle

Hufschlag / Langmoos 21.07.2018 Südostbayerische Reservisten zielsicher. Starke Beteiligung beim RAG Trainingsschießen der südostbayerischen Reservisten auf der traditionsreichen Hubertusschießanlage in Langmoos vor Traunstein.

Die schießsportinteressierten Reservisten konnten unter sachkundiger Aufsicht ihre Wertungsübung mit verschiedenen Sportwaffen schießen

Starke Beteiligungung beim zweiten gemeinsamen RAG Trainingsschießen der RK Traunreut, RK Palling, RK Törring und der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See auf der malerischen zivile Groß- und Kleinkaliberschießanlage des Bayerischen Sportschützenbundes der Hubertusschützen Hufschlag im neuen Jahr statt. Der Gesamtleitende StFw Andreas Kunst konnte insgesamt 54 schießsportbegeisterte Reservisten, aktive Soldaten und Angehörige von Polizei und Zoll zum gemeinsamen Großkaliberschießen begrüßen. Mit dabei auch zahlreiche Schützen der traunsteiner Gebirgsflugabwehr, der Engelsberger, Freilassinger und Reichenhaller Kameradinnen und Kameraden. Nach einer kurzen Einweisung und Sicherheitsbelehrung wurde der Schießbetrieb aufgenommen. Das eingespielte Team der Schreiber und Aufsichten beim Schützen sorgte für einen reibungslosen und disziplinierten Ablauf bei.

Zahlreiche hervorragende Ergebnisse konnten erzielt werden. Neben 4 x 100 Meter Bahnen für Großkaliber standen den Resevisten und Polizeiangehörigen weitere 5 x 50 Meter Kleinkaliber und ein 25 Meter Kurzwaffenstand zur Verfügung. Das gemütliche vorallem warme Stüberl lud anschließend zum netten Gespräch über das Schießen und die geplanten Aktivitäten der Südostbayerischen Reservisten im Jahr 2018 ein.

Fazit:

Ein gelungener Nachmittag mit den regionalen Reservistenkameradschaften Traunreut, Törring, Palling und Wolkersdorf mit einer hervorragenden Beteiligung. Besonders erfreulich is der starke Zulauf an Kameradinnen und Kameraden aus dem Bereich der Behörden.

Text K.Obermayer und Fotos: F. Hölzle

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Verabschiedung Stabsfeldwebel Michael Stahn

Am Rande der Landesinformationstagung des Landeskommandos Niedersachsen und der Landesgruppe Niedersachsen des Reservistenverbandes in Soltau, nahm der Kreisvorsitzende Hannover die...

27.06.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich
Die Reserve

Kreisdelegiertenversammlung mit Neuwahlen

Am Freitag, den 24. Juni, fand die coronabedingt verschobene Kreisdelegiertenversammlung mit Neuwahlen des Kreisvorstandes der Kreisgruppe Aschaffenburg statt. Dazu fanden...

26.06.2022 Von Michael Brand

Zwei Tage auf dem Moselsteig

Die 2020 bereits geplante und terminierte 2-Tages-Wanderung auf dem Moselsteig fiel dem ersten Corona-Lockdown zum Opfer. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben...

26.06.2022 Von CR