DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberbayern-Südost

Aus der Truppe

Zurück zum soldatischen Grundhandwerk




Alle Teilnehmenden beim Antreten auf dem Truppenübungsplatz Wildflecken

Bad Reichenhall, 18.Mai 2021

Zurück zum soldatischen Grundhandwerk

Wieder „richtig“ Soldat sein – fernab der täglichen Arbeitsbelastung am Heimatstandort. Die 2. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillons 8 aus Bad Reichenhall hat mit Unterstützung einiger Soldatinnen und Soldaten der 4. Gebirgsversorgungskompanie aus Mittenwald grundlegende militärische Fähigkeiten auf dem Truppenübungsplatz Wildflecken vom 12. bis zum 23. April 2021 geübt.

Das operative Tagesgeschäft einer Gebirgsversorgungskompanie ist geprägt durch eine Vielzahl an Projekten, realen Versorgungsaufträgen und Sonderaufträgen.

Für Schießübungen, Orientieren mit Karte und Kompass, Bewegungsarten im Gelände, Tarnung sowie das Führen unter Gefechtsbedingungen bleiben im Grundbetrieb nur wenig Zeit.

Ein Soldat der 2. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillons 8 beim Nachtschie-ßen mit Gefechtsfeldbeleuchtung

Truppenübungsplatzaufenthalte in regelmäßigen Abständen sind für allgemeinmilitärischen Ausbildungsabschnitte bestens geeignet.

Zahlreiche Gruppengefechts- und Wertungsschießen bei Tag und Nacht standen auf dem Programm. Jeder Teilnehmende konnte sich einzeln und im Gruppenrahmen der Herausforderung extremer Situationen und Bedrohungslagen stellen. Die grundlegenden militärischen Fertigkeiten konnten so weitergebildet und geschärft werden.

Die Kompaniechefin Major Brettschneider blickte zufrieden auf die Zeit in Wildflecken zurück: „Alle Soldatinnen und Soldaten haben bewiesen, dass Sie trotz der besonderen Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie und aller daraus resultierenden, erschwerenden Maßnahmen in der Lage waren, ihre persönlichen Höchstleistungen abzurufen.“

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT
Aus den Ländern

3-Tage-Programm auf der militärischen Meile beim Hafengeburtstag Hamburg.

Die Landesgruppe Hamburg nahm am diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag teil und stand drei Tage auf der Überseebrücke für interessierte Bürger, Soldaten...

30.09.2022 Von Mirko Klisch
Psycho-Soziale Kameradenhilfe

Der 5./6. Fachkongress PTBS in Hamburg

Vom 23. bis zum 24. September fand in Hamburg der 5./6. Kongress „Verwundungen an Leib und Seele“ des Reservistenverbandes statt....

30.09.2022 Von Klisch