DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Bezirksgruppe Oberbayern

Aus der Truppe

Pioniertruppe in der Katastrophenhilfe




Pionierpanzer Dachs: Soldaten vom Ausbildungszentrum Pioniere demonstrieren den Reservistinnen und Reservisten der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos, wie der Dachs mit Räumschild und Schaufel einen Graben zieht. (Foto: LKdoBY/Haelke)

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Brückenleger Biber (links) und Minenräumer Keiler (rechts) im technischen Bereich des Ausbildungszentrums Pioniere. Reservisten und Reservistinnen der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos informierten sich dort über die Fähigkeiten der Pioniertruppe. (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Einweisung in die Fährigkeiten der Pioniertruppe von Hauptmann Robert Kurt vom Ausbildungszentrum Pioniere für Reservisten und Reservistinnen der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos. (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Der Brückenlegepanzer Leguan zeigt am Ausbildungszentrum Pioniere, wie schnell eine Panzerschnellbrücke einen Graben überspannen kann. Reservistinnen und Reservisten der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos informierten sich auch über diese Fähigkeit der Pioniertruppe. (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Pionierpanzer Dachs in Aktion: Soldaten des Ausbildungszentrums Pioniere demonstrieren, wie der Dachs einen Graben aushebt. (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Hauptmann Robert Kurt vom Ausbildungszentrum Pioniere erklärt den Reservisten und Reservistinnen der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos die Fähigkeiten des Spähwagens Fennek. (Foto: LKdoBY/Haelke)

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

"Jägerwetter" in der Pionierkaserne: Reservistinnen und Reservisten der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos trotzten dem Wetter mit guter Laune und Regenjacke. ;-) (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Bildautor: Haelke / Landeskommando Bayern 2020

Ingolstadt / Pionierkaserne auf der Schanz 04.02.2020 Vorstellung „Gerät der Pioniertruppe“ für die Reservisten der südostbayerischen Kreisverbindungskommandos Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Traunstein, Rosenheim Stadt und Land.

Pionierpanzer Dachs in Aktion: Soldaten des Ausbildungszentrums Pioniere demonstrieren, wie der Dachs einen Graben aushebt. (Foto: LKdoBY/Haelke) – hier: Pionierkaserne auf der Schanz.

Welches schwere Gerät der Pioniertruppe eignet sich auch für die Katastrophenhilfe? Reservisten und Reservistinnen aus bayerischen Bezirks- und Kreisverbindungskommandos informierten sich beim Ausbildungszentrum Pioniere über die Fähigkeiten der Pioniertruppe. Für die Verbindungsoffiziere und -feldwebel ist es wichtig, diese Möglichkeiten zu kennen, um die Krisenstäbe in den Landratsämtern im Vorfeld einer möglichen Unterstützungsleistung richtig zu beraten und diese Fähigkeiten dann entsprechend in einem Katastrophenfall, wie zum Beispiel bei der „Operation Schneelage 2019“ richtig anzufordern und gezielt einzusetzen.

Weitere Informationen auf der Facebook-Seite des Landeskommandos Bayern – Bundeswehr Regional

Bilder: LKdoBY/Haelke, mit freundlicher Genehmigung durch die Pressestelle Landeskommando Bayern 2020

Verwandte Artikel
Die Reserve

Langjährige Reservisten geehrt

Neben der Jahreshauptversammlung fand am 2. Juni 2022 auch eine Ehrung langjähriger Reservisten der RK Eichstätt durch den Vorsitzenden Michael...

07.07.2022 Von Peter Maier
Gesellschaft

Helfende Hände für die Invictus Games gesucht

Für die Invictus Games 2023 suchen die Veranstalter rund 2.000 freiwillige Helferinnen und Helfer („Volunteers“). Sie sollen je nach ihrem...

07.07.2022 Von Redaktion / spe
Aus den Ländern

Erfolgreiches Schießen bei der Kreismeisterschaft 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen konnte die Kreisgruppe Lüneburg endlich wieder eine Kreismeisterschaft der RAGn Schießsport durchgeführt werden. Im Februar...

07.07.2022 Von Reservistenverband / Holger Degel