DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Oberdachstetten/Mark

Herzlich willkommen!

 

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Reservistenkameradschaft Oberdachstetten-Marktbergel

 

 

Ihr findet hier alle Informationen rund um den Verein: Termine, Personalien, Berichte , Neuigkeiten usw.

Wer Interesse an der Freiwilligen Reservistenarbeit hat, ist herzlich eingeladen sich bei uns zu informieren.

Die RK Oberdachstetten-Marktbergel hält ihre Monatsversammlung jeweils jeden 2. Freitag im Reservistenheim, Kirchstraße 22 / 1. Stock ab 19.30 Uhr in Marktbergel ab.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Unsere RK bei Facebook hier klicken!

Vorstand

OGefrdR Heinz Schächer
Am Hang 21
91617 Oberdachstetten
Tel. 09845-390
Email: h.schaecher@web.de

 

Auszug aus der Chronik der Reservistenkameradschaft Oberdachstetten-Marktbergel

13. April 1967  Gründung der Reservistenkameradschaft Oberdachstetten Vorstand: 1. Vorsitzender Horst Frühwirth; Stellvertreter: Herrmann Moll; Kassier: Peter Löll; Schriftführer: Georg Wittmann.

1968 Gründung der RK Marktbergel

13. April 1971 Zusammenschluß der RK Oberdachstetten mit der RK Marktbergel zur Reservistenkameradschaft Oberdachstetten-Marktbergel Vorstand: 1. Vorsitzender: Horst Frühwirth; Stellvertreter: Helmut Hofer Kassier: Wolfgang Reutter; Schriftführer: Robert Krusche

1973 Kontaktaufnahme und fortwährende gemeinsame Veranstaltungen mit dem 4. US Panzerbataillon in Illesheim

1974 Kontaktaufnahme und fortwährende gemeinsame Veranstaltungen mit dem 1/13 Armor Panzerbataillon in Illesheim sowie dem 1/6 US-Infantryregiment

14. Mai 1977 10jährige Gründungsjubiläumsfeier in Oberdachstetten mit Austausch von Partnerschaftsurkunden mit dem 1/6 US-Infantry-Regiment in Illesheim. Vorstand: 1. Vorsitzender: Friedrich Volkert; Stellvertreter: Horst Frühwirth; Kassier: Manfred Moll; Schriftführer: Hermann Exner

1977 Kontaktaufnahme und fortwährende gemeinsame Veranstaltungen mit der Panzerpionierkompanie 120 in Gärmersdorf (Amberg)

10. Dezember 1977 Einzug in unser erstes Reservistenheim, dem sog. Feldhaus, rechts vor der Bahnüberführung (vorm Schießplatz) in der Muna-Marktbergel.. Vorstand: 1. Vorsitzender: Friedrich Volkert; Stellvertreter: Manfred Moll; Kassier: Wilhelm Weiß; Schriftführer: Robert Krusche

8. September 1978 Offizielle Übergabe mit Appell und Flaggenparade der amerikanischen Patenschaftsurkunde in den Storck Barracks in Illesheim, vom Heidelberger US-Hauptquartier unterzeichnet.

1983 Einzug des Jägerausbildungszentrums 56/1 in die seit 13 Jahre leerstehende Frankenkaserne. Renovierung des Reservistenheimes und anschließende Kündigung durch das Verteidigungsbezirkskommando 63. Vorstand: 1. Vorsitzender: Friedrich Volkert; Stellvertreter: Holger Distler; Kassier: Wilhelm Weiß; Schriftführer: Robert Krusche

8. Mai 1982 15ähriges Gründungsjubiläum in Marktbergel

27.-29.September 1985 Einweihung unseres derzeitiges Reservistenheim in der Kirchstraße in Marktbergel. Sogar ein leibhaftiger General (Generalleutnant Kasch) war zur Einweihung anwesend.

1986: Vorstand: 1. Vorsitzender: Holger Distler; Stellvertreter: Hans Wittmann; Kassier: Wilhelm Weiß; Schriftführer: Robert Krusche

30./31. Mai 1987 20jähriges Gründungsjubiläum in Oberdachstetten

1988 Kontaktaufnahme und fortwährende gemeinsame Veranstaltungen 4/229 Heeresfliegerregiment „Flying Tigers“ in Illesheim

1994 Kontaktaufnahme und fortwährende gemeinsame Veranstaltungen mit der 2/6 US-Heeresfliegerschwadron in Illesheim

1995: Vorstand: 1. Vorsitzender: Holger Distler; Stellvertreter: Heinz Schächer, Walter Endreß; Kassier: Wilhelm Weiß; Schriftführer: Robert Krusche

1998: Vorstand: 1. Vorsitzender: Heinz Schächer; Stellvertreter: Holger Distler, Edgar Schumann; Kassier: Wilhelm Weiß; Schriftführer: Robert Krusche

1.Mai 2004 „Tag der offenen Tür“ im Reservistenheim

(Die Fortsetzung kann in unseren Vereinschroniken im Reservistenheim nachgelesen werden!)