DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Wappen Platzhalter

Kreisgruppe Oberfranken-West

Verband

BugWelle der RK Bamberg ein Erfolg




Bereits am Samstag, 16.07.2022 feierte die RK Bamberg ihr 60jähriges Bestehen und richtete zum Fest einen kleinen Wettkampf mit 10 Stationen aus. Schwerpunkt der Veranstaltung lautetet „Wasser“. An den Stationen musste man die Regnitz im Schlauchboot überqueren, dabei ein „verletztes Kind“ retten und ans Ufer bringen, mit Kleidung zwei Bahnen mit Hindernissen beim WSV Neptun überwinden, einem imaginären General einen Kaffee kochen, dabei aber nur einfache Hilfsmittel verwenden um Feuer zu machen. Aber auch andere Aufgaben warteten auf die Teilnehmer. So konnte man an einer Station Holz sägen, im Sanitätszelt der NVA eine Puppe wiederbeleben, Kulturgut nach einer Katastrophe bergen, Entfernungen u.a. aus einem Personenkorb in 20 m Höhe schätzen, eine Dackelgarage / Zelt aufbauen, sich über eine Hindernisbahn vom „Uffz Schmidt“ (in Anlehnung an der Figur „Ausbilder Schmidt“ aus bekannte Medien) schicken lassen, der immer die passenden Bundeswehrfloskeln auf den Lippen hatte und zu guter letzt einen Wissenstest mit 100 Fragen in zehn Minuten beantworten.

Rund 50 Helfer waren für die Teilnehmer im Einsatz, um ein gelingen der Challange zu gewährleisten.

Auch Oberbürgermeister der Stadt Bamberg Andreas Starke (SPD) hat es sich nicht nehmen lassen, das Gelände zu besuchen und der RK Bamberg zum 60. Jubiläum zu gratulieren und den Mitgliedern zu danken. Er stiftete auch den Ehrenpokal für die Siegermannschaft.

Die Siegermannschaft der Wertungsklasse „zivil“ war das „Team 4“ mit Tanja Hetzner, GErhard Schüller und Robert Dürnhofer.#

In der Wertungsklasse „Reservisten und Blaulichtorganisationen“ gewann die Mannschaftder Reservistenkameradschaft Röbersdorf zusammen mit dem KVK BAMBERG-Land mit OTL d.R. Matthias Wenzel, HptFw d.R. Christoph Göll und OGefr d.R. Christian Tenta

Der Marinechor „Die Blauen Jungs“ der Marinekameradschaft Bamberg, die auch das Gelände zur Verfügung gestellt hat, sorgte zwischen dem Wettkampf und der Siegerehrung für stimmungsvolle Musik.

Im Anschluss an die Siegerehrung durfte sich der Vorsitzende der RK Bamberg StFw. d.R. Hubert Baumann bei einer kleinen Benefizaktion von den Teilnehmern und auch den Gästen mit einer lustigen Vorrichtung nass machen lassen. Für 5 Euro bekam man 3 Bälle mit denen man ein Ziel treffen musste und so einen Mechanismus auslösen konnte der eine kleine Menge Wasser auf das darunter sitzende „Opfer“ schütten ließ. Der Erlös von immerhin 180 Euro ging an den „Bamberger Hilfsfond Ukraine“ der Stadt Bamberg.

Fotos: Luisa Eckert

Verwandte Artikel
Die Reserve

Erfolg beim Milizschießen Hochfilzen

Das österreichische Bundesheer hielt am 01. Oktober 2022 ihr großes Milizschießen auf dem Truppenübungsplatz Hochfilzen ab. Beim letzten Schießen im...

07.10.2022 Von Hans Römersberger
Allgemein

Ü 60 - Stammtisch

Pünktlich um 19.00 Uhr konnte Vorsitzender Johann Wittmann 17 Mitglieder zum traditionellen monatlichen Stammtisch im Gasthaus Spitzenberger, Schiltorn begrüßen. Als...

06.10.2022 Von Reinhard Moser
Verband

WANTED ! PSKH-Beauftragter der Landesgruppe

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz sucht einen Beauftragten für PSKH.   Der Bewerber/die Bewerberin muss Mitglied  im Reservistenverband sein und mit der Abkürzung...

06.10.2022 Von Jürgen Metzger