DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Wappen Platzhalter

Kreisgruppe Oberfranken-West

Reservisten orientieren sich bei Nacht




Im Rahmen der militärischen Ausbildung führte der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. (VdRBw.) Kreisgruppe Oberfranken-West, mit der Reservistenkameradschaft (RK) Trunstadt einen Nachtorientierungsmarsch im Raum Trunstadt durch. Ziel war Kenntnisse beim Orientieren bei eingeschränkter Sicht und winterlichen Verhältnissen aufzufrischen und zu vertiefen. Im Vereins-Gasthaus Schloßbräu war der Meldekopf Integriert. Von hier aus starteten die Reservisten in Mannschaftsstärke von 4 Reservisten auf eine ca. 9 km lange Marschroute, bei Nacht und winterlichen Verhältnissen. An den 4 Stationen die auf der Marschstrecke integriert waren, mussten folgende Aufgaben gelöst werden. Umgang mit Karte und Kompass / Koordinatenangaben. Anwendung Bezugspunktverfahren. Fahrzeug- Luftfahrzeug- und Panzererkennung. Test allgemein militärisches und sicherheitspolitisches Wissen. Die Durchführung und Projektleitung des Marsches lag in den Händen des VdRBw Kreisgruppe Oberfranken – West, Kreisgeschäftsstelle Bamberg. Für die Durchführung war die RK Trunstadt verantwortlich. Die Gesamtleitung des Nachtorientierungsmarschs hatte der 1. Vorsitzende der RK Trunstadt Oberstleutnant der Reserve (d. Res.) Philipp Mohr. Unterstützung erfolgte vom Verband der Reservisten durch den Kreisorganisationsleiter (KrOrgLtr) der Kreisgruppe Oberfranken-West Oberstabsfeldwebel (OSFw) d. Res. Christian Napp, und von Reservisten der RKen Trunstadt und Viereth. Siegerehrung: Nachfolgend die ersten sieben Siegermannschaften: Sieger nach Punkten wurde die gemischte Mannschaft der RKen Trunstadt / Weißenohe, 2. RK Tiefenellern, 3. RK Kersbach, 4. RK Viereth, 5. RK Röbersdorf, 6. RK Bamberg und 7. RK Thuisbrunn / Lauter.

Verwandte Artikel

Feld-, Behelfs- und Notunterkünfte - Ausbildung Leben im Felde

Gehen wir zu Dir oder zu mir? Das könnte das Motto der Ausbildung gewesen sein, zu der sich zahlreiche Mitglieder,...

01.07.2022 Von Benjamin Kunder
Allgemein

Reservedienstleistung beim PzGrenBtl 908

Unser Kamerad Wolfgang Reitzer, OSG d.R. hat im Zeitraum 12.09. – 25.09.2020 eine Reservedienstleistung beim PzGrenBtl 908 abgeleistet. Hier folgt...

01.07.2022 Von Florian Möller

Innere Sicherheit

Wir haben an dem sicherheitspolitischen InfoAbend mit dem Thema: „Die innere Sicherheit Deutschlands in unruhigen Zeiten unter Betrachtung des Zivil-...

01.07.2022 Von Winni