DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberpfalz-Ost

Eine coole Sache




Malbuchübergabe an Pzbrig 12 in Cham

Bildautor: Presse Panzerbrigade 12

Malbuchübergabe an die Wilde 13 und VersBtl 4

Bildautor: Presse VersBtl 4

Malbuchübergabe an die Wilde 13 und VersBtl 4

Bildautor: Presse VersBtl 4

Malbuchübergabe an die Wilde 13 und VersBtl 4

Bildautor: Presse VersBtl 4

Das Malbuch

Bildautor: Presse VersBtl 4

Kreisgruppe Oberpfalz-Ost spendet für Kinder am 26.06.2020 in Cham und am 23.07.2020 in Roding

Weil seine Buben wissen wollten, warum der Papa nach der Arbeit oder am Wochenende Uniform anzieht und was er dann macht, kam der auf die Idee, diese kindlichen Fragen mit einem Malbuch für Kinder zu beantworten. Titel „mein Nachbar der Reservist, eine coole Socke“. Denn der Papa ist ehemaliger Zeitsoldat der Bundeswehr und engagiert sich jetzt als aktiver Reservist.

In dem Malbuch wird in einfachen Bildern gezeigt, wie und wobei Reservisten die aktiven Soldaten in verschiedenen Aufgaben unterstützen können.Dies nahm die Kreisgruppe Oberpfalz Ost des Verband der Reservisten der Bundeswehr e.V. vertreten durch Organisationsleiterin Helga Reiter, Major der Reserve Michael Weiß und Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Stabsfeldwebel Thomas Klapper zum Anlass, für die Kinder der aktiven Soldaten in Cham und Roding solche Malbücher und Stifte zu verteilen.

In Roding wurden die Malsets direkt an die Kinder der Tagesstätte „Wilde 13“, sowie an das Versorgungsbataillon 4, stellvertretend an den Kommandeur Oberstleutnant Michael Hanisch, übergeben. Man konnte den Erfolg dieser Spende dort direkt und „live“ am riesigen Spaß der Kleinen sehen.

Am Standort Cham nahm Oberst Klaus-Peter Berger, Chef des Stabes der PzBrig 12 die Spende zur Weitergabe an die Soldatenfamilien entgegen. Oberst Berger betonte: „Die aktive Truppe und die Reserve gehören ganz klar zusammen“.

Major d. R. Michael Weiß unterstrich zum Abschluss, dass der Reservistenverband im Auftrag des Deutschen Bundestages Träger der Reservistenarbeit außerhalb der Bundeswehr ist. Durch seine Verankerung in der Bevölkerung ist er ein wichtiges Bindeglied und Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft.

Bericht: Hartmut Kryl Fotos: Presse VersBtl. 4 und PzBrig 12

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler